Bild
Icon18.06.2017 17:36 by neon

Koalitionsvertrag in Schleswig-Holstein soll eSport stärken

imageIn den letzten Wochen erhält der eSport in Deutschland einen politischen Boom. Nachdem die SPD nun sogar plant das Thema eSport in ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 aufzunehmen, ist die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein schon einige Schritte weiter. Im Koalitionsvertrag einigten sich CDU, FDP und Grüne nun unter anderem auf die Anerkennung und Förderung des eSport. Zusammen wolle man in Zukunft prüfen inwieweit eSport-Veranstaltungen unterstützt und gefördert werden können.

Im Gegensatz zu sonstigen Debatten, wolle die neue Landesregierung nicht die Definitionsfrage, neu aufrollen, sondern dem eSport eine bessere Anerkennung innerhalb der Gesellschaft ermöglichen.

Quellen: Twitter - BIU
Nico 'neon' M.
registriert seit 08.06.2017
3 News geschrieben
0 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild