Bild
Icon30.10.2017 10:53 by Skully

ESL One Hamburg: Virtus.pro dominiert in der Barclaycard Arena

imageDas russisch-ukrainische Lineup von Virtus.pro konnte am vergangenen Wochenende siegreich aus dem ersten Major-Turnier des Dota Pro Circuits hervorgehen und sich damit unter anderem ein Preisgeld in Höhe von $500.000 sichern. Im Laufe des Turniers, das sich über acht Teams und vier Tage gestreckt hatte, musste Virtus.pro lediglich zwei Maps abgeben: eine an die The International 2017 Champions von Team Liquid, die andere an die zweiten ESL One Hamburg Finalisten von Team Secret.



Nach insgesamt 13 ausgespielten Begegnungen, sechs davon vor einem Live-Publikum von knapp 15.000 Fans, ging Virtus.pro siegreich aus der ESL One Hamburg hervor. Nach einer starken Gruppenphase, in der das Team zuerst Keen Gaming und danach auch Team Liquid besiegen konnte, traf VP im ersten Halbfinale des Events auf Newbee. Im anderen Halbfinale standen sich währenddessen die Lineups von Team Secret und Team Liquid gegenüber. Nachdem Virtus.pro mit einem Endstand von 2:1 in das Finale des Turniers eingezogen ist, gelang es Team Secret sich gegen die Turnierfavoriten von Team Liquid durchzusetzen und sich damit den zweiten Platz im Grand Final zu sichern.

Dort angekommen setzten beide Teams auf sehr unterschiedliche Drafts und Spielstile - letzten Endes ein großer Vorteil für Virtus.pro. Nachdem das Team mit einem sehr deutlichen ersten Sieg in Führung ging, konnte Virtus.pro das zweite Spiel aufgrund überlegener Abstimmung und Kommunikation für sich entscheiden und damit das erste der insgesamt elf Major-Events dieser Saison für sich entscheiden. Eine Besonderheit dürfte vor allem der Sieg über Team Liquid sein, nachdem VP's Lauf beim The International nach einer Niederlage gegen Liquid ein frühes Ende gefunden hatte.

Die endgültigen Platzierungen der ESL One Hamburg
1. Flagge Virtus.pro ($500.000 & 750 DCP-Punkte)
2. Flagge Team Secret ($200.000 & 450 DCP-Punkte)
3. - 4. Flagge Team Liquid ($90.000 & 150 DCP-Punkte)
3. - 4. Flagge Newbee ($90.000 & 150 DCP-Punkte)
5. - 6. Flagge Evil Geniuses ($40.000)
5. - 6. Flagge Keen Gaming ($40.000)
7. - 8. Flagge fnatic ($20.000)
7. - 8. Flagge SG e-sports ($20.000)

Zusätzlich zum Turniersieg wurde Alexei 'Solo' Berezin, seines Zeichens Captain vom Virtus.pro Dota-Squad, in einer von Mercedes Benz gesponserten Aktion zum MVP des Turniers gewählt und hat damit einen Neuwagen im Wert von etwa 50.000€ gewonnen. Eine absolute Neuheit in der Dota-Szene: die ESL One Hamburg war das erste Event, welches einen Sponsor im Kaliber von Mercedes verpflichten konnte. 

Kai 'Skully' Engelkes
registriert seit 15.05.2016
339 News geschrieben
197 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild