Bild
Icon02.11.2017 20:04 by HvG

SK Gaming wieder mit FIFA-Abteilung: Mirza Jahic verpflichtet

imageDie deutsche Organisation SK Gaming hat den FIFA-Spieler Mirza Jahic verpflichtet und startet damit nach längerer Pause wieder eine Abteilung in der Fußballsimulation. Der fünfmalige österreichische Meister hat eine große YouTube-Fanbase und machte in Deutschland auch über seinen Titel bei der virtuellen Bundesliga 2014 auf sich aufmerksam. In der Vergangenheit spielten großen Namen wie die Schellhase-Twins im Dress von SK FIFA.


Der Wiedereinstieg von SK bestätigt den aktuellen Aufwind der FIFA-Szene. Nachdem immer mehr Fußballvereine das Esport-Experiment wagten, wird nun auch mit dem neukonzipierten FIFA eWolrd Cup viel Vertrauen in den häufig kritisierten Esport-Titel gesteckt. Beim ersten Wettkampf des Österreichers im Dress seiner neuen Organisation, dem ESWC in Paris, war bereits an diesem Donnerstag Endstation. 

Statement Mirza Jahic
I planned to focus more on the competitive side this year and a strong team is really important for my goal. I am very happy and honored to be part of one of the most succesful esports teams in the world and finally want to make my mark at some major events

Statement Alex Müller, Managing Director SK Gaming
FIFA has always been a key factor for our organization. The competitive landscape in FIFA has experienced a massive growth in the past year with some of the biggest brands from traditional sports entering esports and the new FIFA eWorld Cup. SK Gaming wants to claim its spot at the top of the worlds leaderboards again and revive some old rivalries on the pitch. We have been looking for the right player to represent us for a while and I am sure with Mirza we found the perfect player to kick start the new team.
Bildquelle: SK
Quellen: SK
Hauke 'HvG' van Göns
registriert seit 18.01.2016
457 News geschrieben
545 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild