Bild
Icon22.01.2018 19:46 by Trafalgar

Season 8 NA LCS Spring Split Woche 1 - Tops & Flops: Die Verfolger trumpfen auf

imageNur eine Woche gespielt und bereits jetzt hatte man mehr Spiele, die die Marke von 40 Minuten knacken konnten als in der gesamten letzten Season kombiniert. Das Motto der Meta lautet: Lategame. Mit dem Comeback von Azir, Kog'maw und Vayne erobern die Teams die Kluft. Anders als in Europa, herrschen in Nordamerika nach der ersten Woche klarere Verhältnisse in der Tabelle. Dennoch haben einige Teams die vorher sorgfältig aufgestellten Power Rankings und Tier Listen gehörig auf den Kopf gestellt. 

Top der Woche: Schluss mit Tabellenkeller - Team Liquid setzt sich an die Spitze
Die so heiß erwartete Partie zwischen Team SoloMid und Team Liquid war am Ende schnell entschieden. Nach weniger als 30 Minuten rissen Eugene 'Pobelter' Park den Nexus der Titelverteidiger ein und begannen die Season mit einem echten Höhepunkt, wodurch auch Yiliang 'Doublelift' Peng früh die erhoffte Rache an seinem alten Team erhielt. OpTic Gaming lieferte Liquid in ihrer zweiten Partie zwar einen härteren Kampf, war letzten Endes dennoch deutlich geschlagen. Liquid erweist sich somit auch in der Praxis als Gewinner der Offseason. All die Veteranen-Power beschert der Organisation einen exzellenten Start in den Split.


»Sichtlich froh über den Sieg. Botlane-Duo Doublelift und Olleh ist der Start mehr als gelungen.«

Echo Fox überrascht mit dominierender Performance
Auch für Echo Fox scheinen bessere Zeiten anzubrechen. Die Zusammenarbeit innerhalb des Teams sieht sehr vielversprechend aus. Besonders Joshua 'Dardoch' Hartnett überraschte mit kühlem Kopf und gutem Spielgefühl. Sein Temperament zügelnd, führt er sein Team mit Zac zu zwei Siegen. Doch auch Heo 'Huni' Seung-hoon bekam bereits seinen Willen. Direkt im ersten Spiel durfte er mit Lucian auf der Toplane Trick 17 aus dem Hut zaubern, mit dem er Gegner Lee 'Flame' Ho-jong düpierte.

»Wie immer gut gelaunt und ein Publikumsliebling. Hunis Rückkehr nach Nordamerika ist perfekt.«

Flop der Woche: Team SoloMid verpatzt den Start
So hat sich Team SoloMid ihren Start in den Split nicht vorgestellt. Mit zwei Niederlagen muss man sich nach der ersten Woche mit dem Ende der Tabelle zufriedengeben. Während eine Niederlage gegen Team Liquid auch im Vorfeld durchaus als möglich erachtet wurde, hat man jedoch nicht damit gerechnet, dass auch gegen FlyQuest kein Sieg gelingen wird. Am Ende ist es auch AD-Carry Jesper 'Zven' Svenningsen, der durch entscheidende Fehlschritte die zweite Niederlage zementierte. Doch sieht TSM auch als Einheit nicht sonderlich solide aus. Die Zusammenarbeit zwischen den fünf Superstars scheint bisher nicht richtig klappen zu wollen. Für Søren 'Bjergsen' Bjerg und Co. heißt es nun zurück ans Zeichenbrett.

»Zven konnte in der ersten Woche noch nicht richtig Fuß fassen. Zusammen mit seinem Team rutscht er in der ersten Woche aus.«

Die Tabelle nach Woche 1:

Bildquelle: Riot Games via LoL Esports
Quellen:
Fabian 'Trafalgar' Krudewig
registriert seit 02.02.2015
339 News geschrieben
3 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.