Bild
Icon23.01.2018 12:49 by Buggi

AYB eSport in Zukunft ohne Oberlein-Brüder

imageAYB eSports wird ohne die Oberlein-Brüder Manuel 'mnL' Oberlein und Benjamin 'qk-Mantis' Oberlein in die neue Saison starten. Das kündigte Teammanager Felix 'flx' Groh in einem Statement an. Ersetzt werden die beiden Urgesteine durch Christoph 'red' Hinrichs und Patrick 'Patrick' Ungar. Die Ziele dürften dabei klar gesteckt sein: Sowohl die Rückkehr in die 1. Divizion der ESL Meisterschaft, als auch der Aufstieg in der 99Liga.

Statement Felix 'flx' Groh
Nach einem ehr durchwachsenden Jahresabschluss steht für uns das Jahr 2018 unter dem Motto des Neuanfangs. Leider bedeutet ein Neuanfang auch immer Veränderung. Deshalb müssen wir an dieser Stelle unsere Berliner- Familie Manuel „mnL" Oberlein und Benjamin „qk-Mantis" Oberlein verabschieden. Die beiden Brüder werden in Zukunft nicht mehr Teil des CS:GO Teams sein. Wir danken euch für euren Einsatz und wir wissen, ihr werdet uns immer mit einem Auge im Blick haben Wir wünschen euch für eure Zukunft nur das Beste!
Nun freue ich mich, euch unser neues Lineup präsentieren zu dürfen! Mit asmo, oddo und nky bleibt der Kern des Teams bestehen und wird durch den 18 jährigen Christoph „red" Hinrichs und dem ehemaligen Spieler der Playing-Ducks Patrick „Patrick" Ungar ergänzt wobei Patrick die Rolle des Entry-Fraggers übernehmen wird. In „red" sehen wir einen sehr jungen und hungrigen Spieler, welcher über ein enormes Potenzial verfügt. Ich bin sehr zuversichtlich dass die beiden neuen Spieler frischen Wind und neue Motivation in das Lineup tragen werden!

Lineup AYB eSports
Flagge Azmican 'asmo' Berberoglu
Flagge Pascal 'nky' Maaß
Flagge Franz 'oddo' Geiger
Flagge Christoph 'red' Hinrichs
Flagge Patrick 'Patrick' Ungar
Quellen: eSport-Portal
Jonas 'Buggi' B.
registriert seit 12.07.2013
1503 News geschrieben
1981 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.