Bild
Icon28.01.2018 16:09 by hinterwalda

Season 8 EU LCS Spring Split Woche 2 - Tops & Flops: Viel Trubel an der Spitze

imageDie zweite Woche des Season 8 EU LCS Spring Split lässt sich mit einem Wort ziemlich treffend zusammenfassen: Überraschung! Neben den Erfolgen, die die vermeintlichen Abstiegskandidaten Team ROCCAT und Giants Gaming verbuchen konnten, verlor G2 Esports überraschender Weise beide Spiele der Woche. Ebenfalls setzt sich die Krise der Unicorns of Love fort und Team Vitality's Höhenflug hat vorerst ein Ende gefunden.


Top der Woche: Team ROCCAT ist vorne mit dabei
Nach einer insgesamt durchwachsenen Leistung in der ersten Woche konnte Team ROCCAT in der zweiten Woche unter Beweis stellen, dass mit ihnen zu rechnen ist. Das Team um Jungler Jonas 'Memento' Elmarghichi besiegte sowohl Splyce als auch Unicorns of Love in souveräner Manier und steht nun gemeinsam mit Giants Gaming, Misfits Gaming und Team Vitality auf dem ersten Platz - eine Position, die vor Saisonstart noch unmöglich schien. Zwar gehörten die in dieser Woche besiegten Gegner nicht unbedingt zur Elite der EU LCS, doch für das Werkteam des deutschen Hardware-Herstellers ist vor allem der Moralschub, den eine perfekte Woche mit sich bringt, wichtig. Sollte man diese Leistungen auch gegen die Top-Teams abrufen können, stehen die Chancen aufs Erreichen der Playoffs alles andere als schlecht.

image
Memento führte ROCCAT zu zwei Siegen in zwei Spielen

Misfits stoppen Team Vitality's Höhenflug

Bereits in der ersten Woche sorgten die Aufsteiger von Giants Gaming, die nun unter der Flagge von Team Vitality spielen, für aufsehen, als sie als einziges Team die erste Woche mit zwei Siegen aus zwei Spielen abschlossen. Der Höhenflug zog sich bis zum dritten Spieltag, als man souverän gegen Fnatic gewinnen konnte, schließlich wurde dem Höhenflug allerdings von Misfits Einhalt geboten. Die Jungs um AD-Carry Steven 'Hans sama' Liv scheinen sich langsam eingespielt zu haben und konnten nach einer durchschnittlichen ersten Woche nun abrufen, was man bereits im Vorfeld von ihnen erwartet hatte und sich an die Tabellenspitze setzen.

image
Die Jungs von Misfits konnten in Woche zwei ihrer Favoritenrolle gerecht werden

Flop der Woche: G2 Esports geht unter
Während es sich die vermeintlichen Außenseiter der Liga langsam aber sicher an der Tabellenspitze gemütlich machen, kann man selbiges nicht von Altmeister G2 Esports behaupten. Trotz des Wechsels der Botlane vor Saisonstart konnte man eines der stärksten Roster der Liga aufweisen - die Erfolge blieben bis jetzt allerdings aus. Ein Grund für das bisherige Scheitern von Luka 'PerkZ' Perkovic und Co. könnte der Wechsel zum Best-of-one Format sein. Bereits bei den letzten beiden Weltmeisterschaften zeigten die jeweiligen Line-Ups der spanischen Organisation, dass ihnen längere Serien besser liegen, als einzelne Partien. Sollte G2 also die Playoffs erreichen, wird man das Team dort wohl erwartungsgemäß aufspielen sehen.

Die Tabelle nach Woche 2:
image

Bildquelle: Riot Games via LoL Esports
Quellen:
Gregor 'hinterwalda' Vorwald
registriert seit 05.05.2017
105 News geschrieben
0 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.