Bild
Icon05.02.2018 20:05 by Buggi

Mann spürt nach 20-Stündigen-Gaming-Marathon seine Beine nicht mehr

imageIn China wird gerne und leidenschaftlich gezockt. Diese Leidenschaft soll einem Mann nun zum Verhängnis geworden sein. Wie die Seite Kuaibao berichtet wurde ein Besucher eines Internetcafés nach einem 20-Stündigen Gaming Marathon ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er über Lähmungserscheinungen in den Beinen klagte. Bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde, soll er einen Freund angefehlt haben, sein Spiel beenden zu dürfen.

Ob wirklich das ununterbrochene Spielen oder eine gesundheitliche Vorerkrankung Schuld an seinen Symptomen waren, ist derzeit nicht bekannt.
Quellen: Kuaibo
Jonas 'Buggi' B.
registriert seit 12.07.2013
1500 News geschrieben
1973 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.