Bericht: EA zahlte Ninja eine Million Dollar für Streams

15.03.2019 08:35

Mit Millionen von Spielern zählt Apex Legends aktuell zu den erfolgreichsten Battle Royale-Shootern auf dem Markt. Zu dem riesigen Erfolg des Spiels soll auch Tyler ‘Ninja’ Blevins beigetragen haben. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter der Berufung auf Insider berichtet, zahlte Electronic Arts dem Streamer eine Millionen Dollar dafür, dass er Apex Legends während seiner Streams spielt. Weiterer Teil des Deals sollen unter anderem auch Werbe-Tweets gewesen sein. Ebenso sollen die Streamer Michael ‘shroud’ Grzesiek und Ali ‘myth’ Kabbani einen ähnlichen Deal mit Electronic Arts abgeschlossen haben. Zu vertraglichen Details machten die Parteien jedoch auf Nachfrage keine Angabe.

Ninja zählt zu den erfolgreichsten Streamern auf Twitch

Ninja, der sonst in Fortnite unterwegs ist, zählt zu den best verdienenden Streamern auf Twitch. Laut eigenen Angaben verdiente er im Jahr 2018 fast zehn Millionen US-Dollar. Zwar äußerte er sich nicht zu der genannten Zahlung durch Electronic Arts , machte aber auch keinen Hehl daraus, dass es sich bei seinen Apex Legends-Streams um “sponsored streams” handelte.

Quelle: reuters.com

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE