Beziehungsspiele online: Orakel und Karten legen

18.12.2020 14:20

Seit die Digitalisierung um sich gegriffen hat, ist das Internet aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Online kaufen wir ein, wickeln unsere Bankgeschäfte ab und genießen spannende Matches bei Computerspielen mit unseren Freunden. Wir flirten und lernen neue Menschen über Dating-Apps kennen, „Unterhaltungen“ führen wir in Schriftform per Smartphone. Und wenn wir uns Orakel deuten oder Karten lesen lassen wollen, erledigen wir das gleichfalls gemütlich von zuhause aus über das Netz.

Zukunftsvorhersagen online

Es gibt zahlreiche Online-Beziehungsspiele, die das Interesse vieler glücklich und unglücklich Verliebter erregen. Die Bezeichnung ist zum Teil etwas verwirrend, denn meist handelt es sich um Systeme, die unter Hinzuziehung von Karten oder Orakeln die Zukunft voraussagen. Tatsächlich finden sich erstaunlich viele Menschen in Deutschland, die an die Wahrheit von Vorhersagen glauben. Inwieweit sie sich in ihren Vorhaben davon beeinflussen lassen, ist nicht bekannt. Nehmen wir als Beispiel jemanden, der seinen Ex zurückgewinnen möchte. Stehen die Zeichen auf Erfolg, geht die betreffende Person vermutlich äußerst motiviert an die Sache heran. Negative Voraussagen werden wahrscheinlich die Neueroberung nicht bremsen. Vielleicht regen sie jedoch dazu an, sich über die beste Vorgehensweise zu informieren. Und hier kommt wieder das Internet ins Spiel: Online-Portale wie Exzurueckexperte.de verlieren sich nicht in ungewissen Vorhersagen, sondern tragen mit hilfreichen Tipps zur Eigeninitiative bei der Zukunftsgestaltung bei.

Mit oder ohne Eigeninitiative?

Bestenfalls nutzt man beides, denn es gibt ja nichts zu verlieren, sondern nur zu gewinnen. Bei der Befragung von Orakeln und Karten geht es in der Regel darum, etwas über die Liebe, den Berufsweg oder die Finanzen zu erfahren. Die meisten Online-Anbieter halten zwei verschiedene Möglichkeiten bereit. Zum einen übernehmen sie die Deutung der Karten, zum anderen können User dies auch selbst machen. Empfehlenswert ist die erstere Alternative. Viele Fragesteller lassen sich von ihren Gefühlen, Wünschen und Ängsten leiten – daraus entsteht häufig eine Fehlinterpretation. Experten weisen zudem darauf hin, dass für die Orakel- und Kartendeutung spirituelle Weitsicht vonnöten ist. Die jeweiligen Bilder müssen zusammenhängend betrachtet werden, nur auf diesem Weg gelangt man zum richtigen Ergebnis. Wer über keine eigene Erfahrung in diesem Bereich verfügt, sollte die komplexe Aufgabe deshalb besser in die Hände eines erfahrenen Anbieters legen.

escene.de

Redaktion escene.de

KOMMENTARE