Bjergsen beendet aktive Spieler-Karriere

25.10.2020 11:38

Diese Nachricht dürfte so manchen Team SoloMid-Fan ins Mark treffen. Mid-Laner Søren ‘Bjergsen’ Bjerg verkündete das Ende seiner aktiven Karriere. Der 24-Jährige wird in Zukunft als Head-Coach für die Nordamerikaner tätig sein.

Schluss nach acht Profi-Jahren

Nach acht Jahren auf professioneller Ebene zieht der Däne einen Schlussstrich unter seine Karriere. Dies verkündete Bjergsen in einem YouTube-Video seinen Fans am Samstagabend. Verzichten müssen die Fans des nordamerikanischen Franchise aber nicht auf ihn. Er wird in der Position des Head-Coaches weiter für das Team tätig sein.

Schon früher an Rücktritt gedacht

Er verstehe, dass es für die Fans sicherlich ein großer Schock sei und möchte seinen Rücktritt auch nicht als Schlussfolgerung des schlechten Abschneidens bei den Worlds sehen. Vielmehr habe er diese Entscheidung schon länger verfolgt und auch bereits früher ans aufhören gedacht. Fast wäre die Entscheidung schon zum Summer Split gefallen. Allerdings wollte er noch eine erfolgreiche Saison als Spieler beenden.

Sechs LCS-Titel-Gewinne im Laufe der Karriere

Im Laufe seiner aktiven Karriere kann Bjergsen auf sechs LCS-Titel zurückblicken. Viermal wurde er zum MVP gewählt und konnte mit dem Sieg bei der IEM Season 9 World Championship sogar einen internationalen Titelgewinn feiern.

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE