E3: Microsofts Lineup für die Electronic Entertainment Expo

16.06.2015 06:34

imageAls erster großer und alteingesessener Teilnehmer der E3
war gestern Microsoft an der Reihe. Viele Titel, die erwartet wurden wie zum Beispiel Halo 5 oder Rise of the Tomb Raider, waren in der Pressekonferenz enthalten. Aber auch Überraschungen gab es in der gestrigen Pressekonferenz mit zum Beispiel Recore oder der angekündigten Abwärtskompatibilität der Xbox One. Das komplette Lineup haben wir für euch nochmal zusammengefasst:

Halo 5 Guardians

Der Master Chief erscheint ein weiteres Mal auf den Bildschirmen der Xbox-Besitzer und soll wieder durch eine mitreisende Kampagne und einen ausgefeilten Multiplayer-Modus überzeugen. In der Kampagne dürfen die Spieler wieder die Rolle des Master Chiefs übernehmen und sich mit Waffen verschiedenster Art dem Halo 5-Universum stellen. Im Mehrspielermodus Warzone kommt es wieder zu spannenden “Player versus Player”-Kämpfen, aber auch den neuen “Player versus Everything”-Modus, zu dem man bereits im Render-Trailer einige Szenen sehen konnte. Es scheint ein Modus zu sein, in dem man gegen von der KI gesteuerte Gegner kämpft, die in verschiedensten Formen auftreten können – egal ob Roboter oder Lebewesen. Mit dabei ist auch ein 4 Spieler-Koopmodus, der im live gespielten Gameplay bereits zu sehen war und bei dem es nur einen Master Chief gibt, während die restlichen Spieler in die Rolle von Spartan Locke und zwei weiteren Soldaten schlüpfen können.
Als Erscheinungsdatum wurde der 27.10.2015 bekannt gegeben und ist damit zwei Wochen vor Fallout 4 angesetzt.

Recore

Mit Recore wurde laut den Entwicklern ein neues Franchise mit einem Trailer angekündigt. Das Entwicklerstudio, das unter Anderem auch für Metroid Prime verantwortlich ist, zeigt im Trailer die Protagonistin mit ihrem Roboterhund auf dem Weg durch eine Wüstenlandschaft. Im Kampf gegen andere Roboter opfert sich dieser Hund und explodiert. Zurück bleibt lediglich die Seele des Hundes in Form einer blauen Kugel. Diese setzt die Protagonistin in einen anscheinend kaputten Roboter ein und sofort erwacht dieser zum Leben. Erscheinen soll der Titel im Frühjahr 2016.

Plants VS Zombies Garden Warfare 2

In einem ersten Trailer wurde GW2 ebenfalls für das Frühjahr 2016 angekündigt. Das Sequel bringt sechs neue spielbare Charaktere, unter anderem einen Minizombie oder auch einen Maiskolben mit sich. Es soll jedoch auch möglich sein, seine bereits im ersten Teil freigespielten Charaktere in das neue Spiel zu übertragen und diese ebenfalls auf die 12 neuen Karten loszulassen. Desweiteren kündigte EA an, kostenlose Updates zur Verfügung zu stellen, um den Spielspaß aufrechtzuerhalten.

Forza Motorsport 6

Zu Beginn der Ankündigung zu Forza wurde der neue Ford GT mit den Worten von der Decke heruntergelassen, dass dieses Auto durch Forza 6 für Jedermann zugänglich sei, wenn auch nur virtuell. Auch der neue Teil der Forzareihe ist wieder XBOX-exklusiv und wird am 15.09.2015 erscheinen. Im Spiel enthalten sind 26 Strecken, 450 Autos und ein Multiplayermodus für bis zu 24 Spieler. Präsentiert werden den Forza-Fans die vielen verschiedenen Wägen in 1080p und mit 60fps.

Rise of the Tomb Raider

Im vorgeführten Gameplay des neuen Tomb Raider befindet sich Lara Croft mit einem Begleiter in einem Gebirge. Es werden klassische Kletterpassagen sowie die in den Tomb Raider Spielen üblichen Jump and Run Passagen gezeigt. Im nachfolgenden Trailer wurden zudem Dschungel- und Unterwassersettings angeteasert. Der Xbox-Exklusivtitel ist für den 10. November dieses Jahres angekündigt.

Gears of War

Zuerst wurde die Gears of War Ultimate Edition angekündigt, welche die alten Gears of War Teile mit verbesserter Grafik sowie einem Mehrspielermodus enthält. Die Betaphase für den Multiplaymodus beginnt bereits heute, während das Spielepaket ab dem 25.08.2015 erhältlich ist.
Das neue Gears of War 4 wurde mit ersten Gameplayszenen für das Weihnachtsgeschäft 2016 angekündigt.

Sea of Thieves

Das von Rare Games angekündigte Piratenspiel, welches ein Xbox-Exklusivtitel sein wird, der stark nach einem Piraten MMO aussieht, wurde in einem Trailer vorgestellt. Man sah darin mehrere Spieler zusammen Inseln erkunden und auf einem Piratenschiff segeln. Mehr zu diesem Spiel wird man wohl erst in nächster Zeit erfahren.

Fable Legends

Der Windows 10 und Xbox-Exklusivtitel Fable Legends, der Free-to-Playwerden soll, wurde durch einen Trailer angekündigt. Es ist sogar möglich, dass Computer- und Xbox-Spieler zusammen spielen können, wobei nur die Xbox One-Spieler das Spiel mit der VR-Brille genießen können. Als Erscheinungszeitraum wurde das Weihnachtsgeschäft 2015 bekannt gegeben.

Zwischen den großen Präsentationen gab es ebenfalls kurze Ankündigungen mit Trailern zu sehen:

– DarkSouls 3 (Release: Anfang 2016)
– Das Free-to-Play Spiel Gigantic (Release: August 2015)
– The Division (Beta-Start: Januar 2016)
– Rainbow Six Siege (Release: 13.10.2015; Beta-Start: 25.09.2015)
– Rare Replay – 30 Spiele, 30$ (Release: 4.8.2015)

Die Xbox Indiekampagne

Microsoft möchte die Xbox für über 1000 Indie-Entwickler als Plattform zugänglich machen. Genauer vorgestellt wurden dabei die 5 nachfolgenden Indiespiele.

1) Tacoma
Zum ersten vorgestellten Indietitel war noch nicht viel zu sehen, es gab nur einen kurzen Trailer, der die “lunar transfer station” zeigte. Diese Station scheint der zentrale Ort des Spiels zu sein, der auf dem Mond zu finden ist und den es zu erkunden gilt. Angesetzt ist das Spiel erst für 2016, was den kurzen Trailer erklärt. Das Spiel wird zuerst für Xbox und PC erhältlich sein, bevor es auf anderen Plattformen erscheinen wird. 

2) Ashen
Der Xbox-Exklusivtitel wurde mit einem Rendertrailer vorgestellt, der lebende Skelette und Monster zeigte, die es zu bekämpfen gilt. Abzuwarten bleibt, ob es einen Multiplayermodus geben wird.

3) Beyond Eyes
Im Sommer 2015 erscheint das Spiel auf PC und Xbox und lässt die Spieler in das Leben eines blinden Mädchens eintauchen. In kurzen Gameplaysequenzen wurde deutlich, dass die Sicht in diesem Spiel logischerweise sehr eingeschränkt ist und man nur die unmittelbare Umgebung wahrnehmen kann.

4) Cuphead
Ein wenig erinnert es an ein Mickey Maus Jump and Run, denn der Spielcharakter sowie die Level ähneln den alten Mickey Maus Spielen und Zeichentrickfilmen. Der größte Unterschied ist, dass die vom Spieler gesteuerten Spielfiguren eine Tasse als Kopf haben. Erscheinen soll der Xbox-Exklusivtitel 2016 oder wie es in der Pressekonferenz angekündigt wurde – 1936+80 Jahre.

5) Ion
Die Macher von DayZ haben das neue Projekt Ion bekannt gegeben, leider aber nur mit einem kurzen Trailer, der nur wenig vom Spiel zeigt. Klar ist nur, dass das Spiel im Weltraum spielen wird und man wahrscheinlich als Mensch startet, der aus einer Art Kryoschlaf erwacht. Ein genaues Erscheinungsdatum steht noch nicht fest, aber auch Ion wird zuerst auf der Xbox und dem PC erscheinen.

Xbox One Abwärtskompatibilität

Eine unerwartete Ankündigung mit einem großen Jubel infolge war die kommende Abwärtskompatibilität der Xbox One, durch die man man immer mehr ausgewählte XBOX 360 Spiele nun auch auf seiner One spielen kann. Man muss dafür nur die CD einlegen, woraufhin man das Spiel herunterladen und “aktualisieren” kann, um es zu spielen. Dieser Dienst ist ab sofort für Review Mitglieder nutzbar und wird später allen zugänglich gemacht. Die große Überraschung ist, dass dieser Dienst völlig kostenfrei nutzbar sein wird.

EA Access

image

Play first – Play more – Play for less. Das waren die Schlagworte, die immer wieder bei der Vorstellung des Onlinedienstes fielen. Der für Xbox Gold Mitglieder kostenlose Dienst bietet den Nutzern die Möglichkeit, EA-Spiele früher und billiger und dadurch automatisch auch mehr zu spielen. Dieser Dienst bleibt aber Xbox-exklusiv.

Xbox Game Preview

Die Möglichkeit des Early Access zu noch nicht 100% fertigen Spielen ist ab heute auch auf der Xbox möglich. Man spielt zuerst eine Demo der Spiele und kann sich dann entscheiden, ob man sich die Early Access Version kaufen und die Entwicklung unterstützen will oder bis zum fertigen Spiel wartet.

Xbox Elite Controller

image

Ganz neu auf dem Markt erwartet uns im Herbst der neue Xbox One-Controller, der auch Windows 10 kompatibel sein wird. Zusätzlich zu den Features des normalen Controllers kommen nun ein verbessertes D-Pad, vier neue Triggertasten an den “Hörnern” des Controllers, einen Kopfhörerausgang und austauschbare Sticks, Knöpfe und Trigger. Außerdem ist es möglich, die Einstellungen des Controllers und seine Einzelteile manuell zu personalisieren und für sich zu optimieren.

Microsoft Holo Lense

Eine neue Art Videospiele zu spielen wurde von Microsoft mit der Holo Lense präsentiert. Anhand eines Livegameplays mit Minecraft wurden die Features der Brille präsentiert. So ist es mit der Brille möglich, das Bild des Spiels an eine Wand zu projezieren, sodass man keinen Bildschirm mehr braucht und jeder, der eine Holo Lense trägt, zuschauen kann. Desweiteren ist es möglich, die Spielwelt beispielsweise in 3D auf einen Tisch zu projezieren, um sie dort zu erkunden oder einfach nur dem Spielgeschehen zu folgen. Außerdem sind diverse Sprach- und Gesteneingaben möglich, um die Minecraftwelt zu verändern und zu steuern.

image

Avatar

Redaktion escene.de

KOMMENTARE