ESL One Cologne 2018: BIG überrennt G2 auf dem Weg ins Halbfinale

06.07.2018 19:16 by

Go BIG or go home! Nach diesem Motto spielten die Jungs rund um Fatih ‘gob b’ Dayik das Viertelfinale der ESL One Cologne 2018 gegen G2 Esports. Nach einem noch knappen Sieg auf Cache mit 19:17 fing BIG an auf Dust2 die Franzosen vom Server zu schießen. Nach einer fehlerlosen ersten Halbzeit und 14:1-Führung konnte BIG Clan mit 16:1 gewinnen und ins Halbfinale einziehen. Einmal mehr spielte das gesamte BIG-Lineup ein hervorragendes Spiel mit Owen ‘smooya’ Butterfield als MVP. Morgen geht es für das deutsch-englische Lineup ins Halbfinale gegen FaZe Clan.

Im ersten Viertelfinale setzte sich Natus Vincere gegen Fnatic ebenfalls mit 2:0 durch. Auf beiden Karten ging Na’Vi in der ersten Hälfte deutlich in Führung (12:3 – Overpass; 11:4 – Train) und ließ anschließend Fnatic den Versuch eine Aufholjagd zu starten. Auf Overpass schafften die Schweden es auf einen Zwischenstand von 12:15 aufzuschließen bevor Na’Vi die finale Runde holte. Auf Train kam Fnatic nur auf 10:13 heran.
Vor allem die Antiterror-Seite wurde von den CIS-Jungs stark gespielt, auf der Terroristen-Seite waren noch einige Fehler zu sehen.

Spielpan – Playoffs

Freitag, 06.07.
15:00 Natus Vincere 2-0 Fnatic
18:30 BIG 2-0 G2 Esports
Samstag, 07.07.
15:00 Astralis versus Natus Vincere
18:30 FaZe Clan versus BIG
Sonntag, 08.07.
16:00 Finale – Best-of-Five

Christian Hotz

KOMMENTARE