GuardiaN spielte die MLG Columbus mit einer höheren Maus-Sens

06.04.2016 13:33

imageLadislav ‘GuardiaN’ Kovács leidet bereits seit einiger Zeit unter einer Handgelenksverletzung, die ihn auch bei der MLG Columbus stark behindert hat. Umso beeindruckender ist die Leistung des Slowaken, der das Major in den USA mit einer viermal höheren Sensivity seiner Maus gespielt hat als gewöhnlich. Auch beim nächsten großen Event, der DreamHack Malmö, wird GuardiaN wieder einige Nachteile in Kauf nehmen müssen. Zwar wird der 24-Jährige AWP-Spezialist seinem Team Natus Vincere nicht komplett fehlen, am Training wird er bis zum Turnier in Schweden jedoch nicht teilnehmen können.

Teaser

Michael Decker

KOMMENTARE