Im Test: Der ORITY One eSports Rucksack

22.09.2020 01:55

Der ORITY One eSports Rucksack möchte E-Sports-Enthusiasten einen sicheren und praktischen Transport ihrer Peripherie ermöglichen. Wir haben den Rucksack in unserem Test unter die Lupe genommen.

eSports Rucksack ORITY One

Zugegeben: Wenn man immer und überall spielen möchte, dann gibt es sicherlich praktischere Plattformen, als einen Gaming-PC inklusive Peripherie. Wer aber außerhalb der eigenen vier Wände nicht einfach nur zocken möchte, sondern E-Sports sein Hobby nennt, der kommt um Maus und Tastatur samt Computer kaum herum. Das Kölner Unternehmen ORITY möchte nun mit dem ORITY One eSports Rucksack Abhilfe schaffen und ambitionierten Spielern auf ihrem Weg zur LAN-Party oder dem nächsten Bootcamp eine praktische und sichere Möglichkeit bieten, ihre Peripherie von A nach B zu schaffen.

Alternative zum handelsüblichen Rucksack

Maus, Mauspad, Tastatur, Headset, Speichermedien und in Form von Handhelds oder Tablets vielleicht noch etwas Unterhaltung für unterwegs – um auch auf LAN-Parties, Bootcamps oder Turnieren nicht auf sein gewohntes Setup verzichten zu müssen, bedarf es schon ein wenig Gepäck.

Dass handelsübliche Rucksäcke in der Regel nicht zum Transport von empfindlichen technischen Geräten ausgelegt sind, sorgte 2018 für die Idee zur Gründung von ORITY. Wir haben von den Rheinländern einen ORITY ONE eSports Rucksack als Testobjekt zur Verfügung gestellt bekommen und bei einem kleinen Ausflug getestet, ob die Vorteile gegenüber gewöhnlichen Taschen und Rucksäcken einen Preis in Höhe von 129,90€ rechtfertigen.

eSports Rucksack ORITY One

Verarbeitung und Form

Besonders wenn ein Rucksack zum Transport von naturgemäß zerbrechlicher Technik wie Headset oder Tablet geeignet sein soll, ist die Verarbeitung enorm wichtig.

Beim ersten Eindruck fällt schnell auf, dass der ORITY ONE mit einer Größe von 34 x 19 x 55 cm (B/T/H) und einem Volumen von rund 35 Litern (Herstellerangaben) durchaus groß ausfällt. In Anbetracht dessen, was bei einer Reise zur nächsten LAN-Party alles verstaut werden muss, ist der Platz aber auch bitter nötig.

Gut gefallen hat uns, dass die äußere Hülle des ORITY ONE stabil wirkt, aber trotzdem noch eine gewisse Flexibilität mit sich bringt. Mit 2000 g im Set ist der ORITY ONE natürlich kein Leichtgewicht, die durchdachte Form sorgt aber für eine gute Verteilung des Gewichts auf Rücken und Schultern und bietet somit einen hohen Tragekomfort.

Reisverschlüsse und Nähte sind durchweg gut verarbeitet und machen einen hochwertigen Eindruck. Besonders gut gefallen hat uns der Magnet-Schließmechanismus der aufklappbaren Vorderseite des Rucksacks, unter dem sich ein gut gepolstertes Schubfach für Handy, Tablet oder Handheld befindet.

eSports Rucksack ORITY One

Transportsicherheit und Stauraum

Der ORITY One bietet allein schon aufgrund seiner Größe ausreichend Stauraum für ein Notebook, Handy, Tablet und eine komplette Peripherie-Ausrüstung. Die dafür vorgesehenen Fächer sind allesamt gut gepolstert und sinnvoll angeordnet. An vielen Stellen, sowohl innen als auch außen, finden wir zudem weitere Taschen und Reisverschlüsse, in die sich Speichermedien, Handy, Schlüssel oder Geldbörse verstauen lassen.

Besonders sicher geht die Ausrüstung mit den optional erhältlichen pc-inlays und dem Headset-Case auf Reisen. Diese umhüllen Tastatur und Mauspad, bzw. bieten für das empfindliche Headset eine weitere Schutzhülle. Besonders den Schutz für das Headset empfehlen wir auf jeden Fall, da dieses in der Regel anfällig für Brüche ist.

eSports Rucksack ORITY One

Fazit

Der ORITY One eSports Rucksack bietet wirklich alles, was man sich zum Transport der eigenen Gaming-Ausrüstung wünschen könnte. Die Verarbeitung ist tadellos, der Platz mehr als ausreichend und trotz seiner Größe lässt sich der ORITY One komfortabel tragen. Mit rund 129€ schlägt er dafür aber auch mit einem stolzen Preis zu Buche. Für wen lohnt sich der ORITY One also?

Wer regelmäßig unterwegs ist und Maus, Tastatur und Co. transportieren will, Platz im Rucksack für Tablet, Notebook oder Handy zu schätzen weiß und nicht riskieren möchte, dass eines der Geräte auf dem Weg von A nach B zu Bruch geht, der sollte sich den ORITY One definitiv genauer anschauen. In einem vollen Zug oder einem beladenen Kofferraum kann in einem handelsüblichen Rucksack sonst schnell etwas von der wertvollen Peripherie kaputt gehen. Der ORITY One bietet genau davor einen hervorragenden Schutz und rechnet sich so vielleicht schon bei der ersten Reise zum nächsten Bootcamp oder der LAN-Party mit Freunden.

Avatar

Redaktion escene.de

KOMMENTARE