Matchfixing-Skandal um iBUYPOWER?

25.08.2014 09:58

Ein Matchfixing-Skandal rund um iBUYPOWER macht in der CS:GO-Szene im Moment die Runde. Das Team soll in der laufenden CEVO Professional Season 5 in einem Betrug verwickelt sein. Dies behauptet zumindest die Webseite dailydot.com nachdem Screenshots über einen Wettverlauf bei CSGO Lounge an die Öffentlichkeit geraten sind. Laut dailydot sollen die Jungs von iBUYPOWER in ihrem Spiel gegen Netcode Guides absichtlich verloren haben. 

Skins im Wert von 120 US-Dollar sollen gesetzt worden sein

Durch diesen Sieg bewahrten die Jungs von Netcode ihre Chancen auf die Playoffs. Weiterhin soll ShahZaM ‘ShahZam’ Khan von diesem Vorhaben gewusst haben, so dass er Skins im Wert von 120 US-Dollar auf einen Sieg von Netcode Guides setzte. Für eine Stellungsnahme war er allerdings nach der Veröffentlichung der Screenshots nicht erreichbar.

ibuypower matchfixing

iBUYPOWER weist Verwicklung in den Betrug zurück

Seitens iBUYPOWER weist man jegliche Verwicklung in einem Betrugsskandal zurück. Die Niederlage sei auf die Strapazen der Rückkehr von der ESL One Cologne und den Jetlag zurückzuführen. Außerdem habe man auf der betroffenen Map, de_season, nicht ausreichend genug trainiert.

Auch der General Manager bei CEVO, Chris Pipher, äußerte sich gegenüber dailydot bezüglich der veröffentlichten Screenshots.

CEVO-Statement zum möglichen Matchfixing-Skandal

With the rapid growth of CS:GO and esports in general, fans betting on the outcome of CEVO’s matches have become commonplace, and with that, allegations of ‘match fixing’ or ‘thrown games’ are becoming more prevalent. Recently, we’ve received a number of these complaints, specifically regarding a few matches that were broadcast on CEVO-TV last week.


Allegations of match fixing aren’t limited to esports, CS:GO, or CEVO by any means and there have been memorable incidents and/or serious allegations in Major League Baseball, Professional Boxing, the Olympic Games, European Soccer, and in a variety of other professional sports leagues. At CEVO, we view these challenges as serious, but a generally positive affirmation that esports continues to grow!


With that said, CEVO prohibits players from participating in any form of betting on CEVO matches involving their own team, and any player who is caught violating this policy will be immediately suspended.
We have in the past and will continue to investigate match fixing allegations with the cooperation of the various betting sites that host our matches.

Mittlerweile wurde auch seitens der Organisation eine Manipulation des Spiels nach eindringlichen Recherchen ausgeschlossen.

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE