Team Liquid gewinnt das China Dota2 Supermajor

10.06.2018 14:25

Für Team Liquig endet der 2017 / 2018 Dota Pro Circuit genau da, wo er mit dem The International 2017 angefangen hat: an der Tabellenspitze eines Major-Turniers. Das Team konnte sich im Laufe der vergangenen Woche gegen Giganten wie Virtus.pro, Team Secret und PSG.LGD durchsetzen und am Ende das letzte Turnier der Saison für sich entscheiden. Gemeinsam mit den letzten DPC-Punkten der Saison sicherte Team Liquid sich ein Preisgeld in Höhe von $555.000, dicht gefolgt von den Zweitplatzierten von Virtus.pro, PSG.LGD (3. Platz) und Team Secret (4. Platz).

Der Sieg beim Supermajor hatte dabei für das Team eine besondere Bedeutung:
Während Liquid mit einigen Top 3-Platzierungen und Turniersiegen in die Saison startete, konnte das Lineup bisher kein offizielles Valve Major für sich entscheiden. Im Interview nach dem Sieg über Virtus.pro zeigten sich Maroun ‘gh’ Merhej und Amer ‘Miracle-‘ Al-Barkawi erleichtert.

Die Platzierungen im China Dota2 Supermajor

1. Team Liquid ($555.000)
2. Virtus.pro ($225.000)
3. PSG.LGD ($150.000)
4. Team Secret ($120.000)
5. – 6. OpTic Gaming ($90.000)
5. – 6. Vici Gaming ($90.000)
7. – 8. TNC Pro Team ($60.000)
7. – 8. Newbee ($60.000)
9. – 12. Evil Geniuses ($22.500)
9. – 12. VGJ.Storm ($22.500)
9. – 12. VGJ.Thunder ($22.500)
9. – 12. Mineski ($22.500)
13. – 16. The Final Tribe ($15.000)
13. – 16. Natus Vincere ($15.000)
13. – 16. Team Spirit ($15.000)
13. – 16. Infamous ($15.000)

Mit Team Liquid’s Erfolg beim Supermajor hat die aktuelle Saison des Dota Pro Circuits offiziell ihr Ende gefunden. Insgesamt 21 Events, verteilt auf nur knapp acht Monate bildeten den ersten Prototypen des DPC, der in dieser Form wohl nie wieder ausgetragen wird. Bereits vor dem Beginn des Supermajors gab es seitens Valve Ankündigungen zu den Änderungen im kommenden Jahr, zu denen unter anderem eine komplett neue Turnierstruktur gehören wird. Lediglich zehn Turniere verbleiben, davon jeweils fünf Minor und fünf Major Turniere, die eng miteinander verbunden sind. Zusätzlich gibt es für das kommende Jahr neue Regelungen für die Eigentümer von Teams und die sogenannte ‘multiple team ownership’ wie man sie beispielsweise von Vici Gaming kennt.

Offiziell startet der 2018 / 2019 Pro Circuit mit den Qualifikationen zum ersten Major Turnier des Jahres, die im September ausgetragen werden. Das erste LAN Turnier folgt dann Ende Oktober.

Quelle: dota2.com

Kai Engelkes

KOMMENTARE