The International 2018 – Gruppe A im Rückblick

19.08.2018 16:41

Vier Tage, 148 Matches – die Gruppenphase des The International 2018 hat ihr würdiges Ende gefunden. Während die Main Stage des Events nur wenige Stunden entfernt ist wird es Zeit, einen genaueren Blick auf die Matchups und Ergebnisse der beiden Gruppen zu werfen.

Teams in Gruppe A

Team Liquid
PSG.LGD
Evil Geniuses
OG
fnatic
Mineski
Winstrike Team
VGJ.Thunder
Invictus Gaming

Nach einem starken ersten Tag belegten die Evil Geniuses, Team Liquid, fnatic und PSG.LGD die Top 4 der Gruppe A, während vor allem das chinesische Lineup von VGJ.Thunder lediglich eines ihrer sechs Matches gewinnen konnte – ein erstes Anzeichen eines Trends, der bis zum Ende der Gruppenphase bestehen sollte.

Foto: Twitter @wykrhm

Ähnliche Leistungen führten am Ende des zweiten Spieltags nur zu kleinen Änderungen an der Tabelle. Winstrike rutschte vom 6. auf den 9. Platz ab, während OG, iG und VGJ.Thunder um je einen Platz aufstiegen. Gleichzeitig festigten sowohl die Evil Geniuses als auch Team Liquid ihre Positionen an der Spitze der Tabelle.
Der dritte Tag endete mit einer sicheren Top 4 Platzierung für EG und Liquid, während Mineski zwar der Eliminierung auswich, sich aber gleichzeitig mit einer Platzierung im Lower Bracket zufrieden geben musste.
Während EG, Liquid und PSG.LGD auch am Ende des vierten Spieltags an der Spitze ihrer Gruppe standen, verlor fnatic wichtige Matchups und musste sich letztenendes hinter OG einreihen, die sich den letzten Platz in den Top 4 der Gruppe A verdienen konnten.

Nach insgesamt 72 ausgespielten Partien standen zwei Teams kurz vor dem Turnieraus. Sowohl das russisch-ukrainische Winstrike Team (zuvor FlyToMoon), als auch das chinesische Lineup von Invictus Gaming konnten lediglich vier ihrer 16 Matches gewinnen und standen damit auf einem geteilten 8. Platz. Nach einem ziemlich deutlichen 2:0-Sieg über iG sicherten Winstrike ihr Überleben im Turnier, während Invictus Gaming ein verfrühtes Ende im größten Dota 2 Turnier des Jahres in Kauf nehmen musste.

Beim ersten Blick auf die endgültigen Standings der Gruppe zeigt sich vor allem, dass das neu eingeführte System des Dota Pro Circuit funktioniert:
Team Liquid und PSG.LGD sicherten sich mit starken Leistungen nicht nur einen Platz in den Top 3 des DPC, sondern auch eine Top 3 Platzierung in ihrer Gruppe im größten Event des Jahres. Die beiden Teams starten damit am Montag, dem 20. August, gemeinsam mit den Evil Geniuses und OG im Upper Bracket des Turniers. Die Teams fnatic, VGJ.Thunder, Mineski und Winstrike starten im Lower Bracket und stehen damit nur ein Best of One vor dem möglichen Turnieraus.

Das The International 2018 kehrt am 20. August mit dem Match zwischen Team Liquid und OpTic Gaming zurück. Geplanter Beginn des Spiels ist 19:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit.

 

 

 

Foto: liquipedia.net
Avatar

Kai Engelkes

KOMMENTARE