Was man über Online-Slots wissen sollte

14.02.2021 17:25

Slots sind mittlerweile mit eine der beliebtesten Varianten des Glücksspiels. Das ist wenig verwunderlich, denn Slots – oder wie sie auch oft genannt werden Automatenspiele oder “Einarmige Banditen” – weisen beim Spielen erhebliche Unterschiede zu allen anderen Arten des Glücksspiels auf. Gerade im Bereich des Internets haben Spiele wie Book of Ra mittlerweile Kultstatus. Kein Wunder! Online-Slots wie dieser hier vereinen eine ganze Reihe von Vorzügen gegenüber anderen Spielen und schaffen es so Millionen von Menschen zu begeistern.

(source/pixabay)

Schon die ersten Automaten waren technische Wunderwerke

Der erste Spielautomat wurde zu Anfang des 20. Jahrhundert im Westen der USA entwickelt. Obwohl der mechanische Ablauf noch sehr einfach war gelang dem Einarmigen Banditen etwas bisher Unerreichtes. Das Zufallsprinzip wurde erstmals durch Mechanische Abläufe dargestellt. Natürlich war die Fehlerquote noch recht hoch – was diesen Automaten auch ihren zweifelhaften Spitznamen gab – trotzdem verbreitete sich diese Art des Glücksspiels rasend schnell in den USA und großen Teilen der Welt. 

Darum sind Online-Slots besser wie reguläre Spielautomaten

Wer heute Automaten- bzw. Slot-Spiele spielen möchte der kann entweder eine der zahllosen Spielotheken aufsuchen oder er geht gleich ins Internet. Denn wenn man mittlerweile die regulären Automaten mit den Online-Slots vergleicht stellt man sehr schnell fest, dass letzteres eine ganze Reihe von Vorteilen bieten.

Größere Auswahl an Spielen

Geht man in eine Spielothek oder auch in eine Spielbank in Deutschland, dann stehen dem Besucher in der Regel kaum mehr als maximal 50 verschiedene Spielautomaten zur Verfügung. Besucht man allerdings ein Online-Casino ist es ohne weiteres möglich, dass hier weit über 200 verschiedene Online-Slots gespielt werden können Die Auswahl an Slot-Spielen im Internet ist somit mittlerweile deutlich höher wie bei den regulären Automatenspielen.

Online-Slots sind günstig bespielbar 

Slots, die im Internet gespielt werden können, bieten in der Regel einen sehr niedrigen Spieleinsatz. Viele Online-Slots lassen sich schon mit zehn Cent Grundeinsatz problemlos spielen. Das ist weitaus günstiger wie in Spielotheken, wo für die Nutzung der Automaten oft Chips mit einem Wert von fünfzig Cent oder einem Euro benötigt werden. Sogar andere Glücksspiele im Internet -wie zum Beispiel Roulette oder Poker – benötigen einen weitaus höheren Grundeinsatz.

Online-Slots bieten extrem gute Gewinnquoten

Die Gewinnquoten bei Automatenspielen sind sowohl bei stationären wie auch den Online-Versionen bis zu einem gewissen Grad durch die jeweilige Regierung geregelt. Dabei ist klar geregelt, dass reguläre Automaten eine geringere Gewinnchance aufweisen dürfen wie Online-Slots. Der Grund dafür liegt in den höheren Unterhaltskosten, die der Betrieb von regulären Automatenspielen verursachen. Bei Slots werden die Gewinnchancen ja sogar noch bis zu einem gewissen Grad festgelegt. Bei Spielen wie Online-Poker ist das gar nicht möglich, so dass hier die Chancen wirklich noch weitaus schlechter liegen. Möchte man als Spieler also groß abräumen sind die Chancen bei Online-Slots am besten. Zumal es auch hier mittlerweile Jackpots gibt, die durchaus die Millionengrenze übersteigen.

(source/Pixabay)

Online-Slots sind die beste Option Spieler, die also versuchen möchten, einen guten Gewinn aus Ihrer Spielleidenschaft zu ziehen sollten sich auf jeden Fall für Online-Slots entscheiden. Gerade wenn man nicht mit großen Summen, sondern nur mal gelegentlich zum Spaß spielen will, denn Online-Slots sind kostengünstig und bieten sehr gute Gewinnchancen. Zumal man auch bequem von zuhause aus im Internet spielen kann und nicht erst die nächste Spielothek oder Spielbank aufsuchen muss.

escene.de

Redaktion escene.de

KOMMENTARE