WCS 2018 – Gruppenphase Tag 8: Gruppe D schließt die Gruppenphase ab

16.10.2018 17:26

Mit drei ausgespielten Gruppen sind mittlerweile die meisten Viertelfinalisten gefunden. Am letzten Tag werden die verbleibenden zwei Teilnehmer aus Gruppe D ermittelt. Mit dabei ist Fnatic, das zusammen mit Invictus Gaming als Favorit in den Tag geht. Währenddessen haben die 100 Thieves eine schwere Aufgabe vor sich. Auch wenn der nordamerikanische 2nd Seed bereits einen Sieg erringen konnte, wurde man in den Begegnungen mit Fnatic und IG deklassiert.

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Die 100 Thieves konnten die vielen Fragen, die sich derzeit und im Vorfeld des Turniers um das Team ranken, auch nach der Hinrunde der Gruppenphase nicht klären. Sowohl Fnatic als auch Invictus Gaming deklassierten Zaqueri ‘Aphromoo’ Black und Co.  Insbesondere die noch immer nicht gänzlich beleuchtete Situation mit AD-Carry Cody ‘Cody Sun’ Sun scheint das Team zurückzuwerfen, wodurch man noch immer mit Richard ‘Rikara’ Samuel Oh auftritt. Mit diesem konnte man jedoch in den ersten Tagen der Gruppenphase keinen Fuß auf den Boden setzen. Besonders Fans der Organisation und der nordamerikanischen Liga äußern Verwirrung und Unverständnis gegenüber der Situation. Der Weg zum Sieg führt über die Toplane-Jungle-Synergie, die Kim ‘Ssumday’ Chan-ho und Andy ‘AnDa’ Hoang unter Beweis stellen konnten.

»Insgesamt enttäuschende Leistung: Trotz seines Veteranenstatus und seiner immensen Erfahrung konnte Aphromoo bisher wenig überzeugen.«

Nachdem EDward Gaming und Royal Never Give Up ihre Tickets für die K.O.-Runden in den Händen halten, wird Invictus Gaming alles daran setzen, seinen LPL-Kollegen zu folgen. Durch die ungeschlagene Hinrunde fehlt dem Lineup nur noch ein Sieg für die sichere Qualifikation. Während vor dem Turnier Midlaner Song ‘Rookie’ Eui-jin Zentrum der Aufmerksamkeit war, sind seine Teamkollegen mittlerweile aus seinem Schatten herausgetreten. Insbesondere das Botlane-Duo bestehend aus Yu ‘Jackeylove’ Wen-Bo und Wang ‘Baolan’ Liu-Yi hat sich zur treibenden Kraft hinter IGs schnellen Siegen gemausert. Bisher konnte der 2nd Seed der LPL jede Begegnung in unter 30 Minuten für sich entscheiden.

»Glänzt durch seinen rasanten Spielstil: Auch in der Rückrunde wird Jackeylove alles daran setzen, die Begegnungen schnell für sein Team zu entscheiden.«

Auch Fnatic hat einen sehr schnellen Spielstil an den Tag gelegt. Auch wenn man IG in Sachen Tempo nicht ganz das Wasser reichen kann, beendete man seine Partien bisher zügig. Neben den Veteranen hat sich auch Mads ‘Broxah’ Brock-Pedersen eindrucksvoll bewiesen. Mit Lee Sin zerstörte er G-Rex am vierten Spieltag quasi im Alleingang. Auch das viel gerühmte 6-Mann-Roster scheint zu funktionieren. Substitute Gabriël ‘Bwipo’ Rau konnte mittlerweile sein Debut geben und hat dabei nicht enttäuscht. Einzig Support Zdravets ‘Hylissang’ Iliev Galabov stellt derzeit das kleine Sorgenkind dar. Hylissang zeigt bei seinem WCS-Debut leichtes Nervenflattern. Der 23-Jährige war hierbei schon immer für seine Unbeständigkeit bekannt. Dieser Status eines ‘Coinflip-Players’ hat sich auch in der Hinrunde gezeigt.

»In diesem Jahr ohne Comeback: Fnatic möchte auf sicherem Wege in die K.O.-Runde einziehen.«

Gruppenphase Tag 8 in der Übersicht

10:00 Uhr – Fnatic vs. 100 Thieves
11:00 Uhr – G-Rex vs. Invictus Gaming
12:00 Uhr – Fnatic vs. G-Rex
13:00 Uhr – 100 Thieves vs. Invictus Gaming
14:00 Uhr – G-Rex vs. 100 Thieves
15:00 Uhr – Invictus Gaming vs. Fnatic

Bildquelle: Riot Games via LoL Esports (flickr)

Fabian Krudewig

KOMMENTARE