[Werbung] WIKO verstärkt Esport-Engagement – Kooperation mit eByte verkündigt

10.07.2018 15:34 by

Der Smartphone-Hersteller WIKO hat angekündigt das eigene Engagement im Bereich Esport auch weiterhin auszubauen. Nachdem das Unternehmen bereits Sponsor des deutschen Esport-Clan PENTA Sports ist, hat man nun auch eine Kooperation mit eByte aufgebaut.
Bei eByte handelt es sich um eine hauseigene Blockcgain-Technologie mittels der eByte ein internationales Zahlungs- und Vertragssystem für die Esport-Community aufbauen möchte.
Erst kürzlich verkündete eByte bereits eine andere Zusammenarbeit mit dem KAYDEEs CEO Andreas Schaetzke, auf dessen Expertise im Bereich Esport und Gaming die neue Zusammenarbeit zwischen WIKO und eByte basiert. Das klare Ziel der beiden Unternehmen ist es, auch in Zukunft neue Innovation im Esport zu etablieren.

Statement Britta Gerbracht – Marketing Director bei WIKO Deutschland

Unser Bestreben war es schon immer den Menschen das Leben mit innovativen Produkten zu erleichtern. Mit dem elektronischen Sport als zukunftsorientiertem Markt und eByte als innovativem Unternehmen blicken wir in eine spannende Zukunft mit einem Partner, der unsere Vision und Philosophie teilt. So werden wir durch unsere Zusammenarbeit Menschen verbinden und gemeinsam unvergessliche Momente kreieren.

Statement Daniel Tewes – Gründer und CEO eByte

WIKO war vom ersten Moment ein sehr angenehmer Partner. Wir haben schnell gemerkt, dass wir ähnliche Sichtweisen teilen und beide viel Wert auf Qualität und Innovation legen. Eine Zusammenarbeit war daher die logische Konsequenz und wir freuen uns, dass wir wichtige Schritte im Esport machen konnten und weitere gemeinsam mit WIKO machen werden.

Christian Hotz

KOMMENTARE