Worlds 2019 – Play-Ins Tag 1: Ready to rumble

02.10.2019 12:57

Der Startschuss der Play-Ins steht bevor. Für jedes Team stehen insgesamt vier Begegnungen auf dem Programm. Zum Auftakt werden die Gruppen A und B ihre Matches austragen. Neben Unicorns of Love kämpfen auch die Jungs von Splyce um den Einzug ins Main-Event der Worlds 2019.

Die Play-Ins markieren den Startschuss der Worlds 2019

Im Auftaktmatch heißt es direkt Nordamerika gegen Russland. Clutch Gaming gegen Unicorns of Love. Beide Teams konnten sich in ihrer Region für die Play-In-Phase des Turniers qualifizieren. Nach einer starken LCL 2019 Summer Season hoffen die Einhörner auf einen guten Start ins Event. Aber Clutch Gaming ist ein nicht allzu leichter Gegner. Das Ensemble rund um Top-Laner Heo ‘Huni‘ Seung-hoon verwies im LCS Regional Final bereits Team SoloMid in die Schranken. Der Einzug ins Main-Event dürfte als Hauptziel ausgegeben worden sein.

Ganz Europa schaut indessen auf Splyce. Der Favorit in Gruppe B sieht sich zum Auftakt dem japanischen Team DetonatioN FocusMe gegenüber. Im Finale der LEC 2019 Regional Finals verpassten Andrei ‘Xerxe‘ Dragomir den direkten Einzug ins Main-Event gegen Fnatic. Nun soll es über die Play-Ins gelingen. Chancen darf man sich dabei durchaus ausrechnen. Die Japaner, die bereits im letzten Jahr in den Play-Ins antraten, zählen nicht unbedingt zu den Top-Teams der Welt.

Play-Ins Tag 1, Mittwoch, 02. Oktober 2019

13:00 Uhr – Clutch Gaming vs. Unicorns of Love
14:00 Uhr – DetonatioN FocusMe vs. Splyce
15:00 Uhr – MAMMOTH vs. Unicorns of Love
16:00 Uhr – DetonatioN FocusMe vs. Isurus Gaming
17:00 Uhr – MAMMOTH vs. Clutch Gaming
18:00 Uhr – Splyce vs. Isurus Gaming

Bildquelle: esports.net & dexerto

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE