Zu betrunken? Tfues Freundin beendet Fortnite-Stream

29.04.2019 20:02

Wenn man sich für die Fortnite-WM qualifiziert, dann kann dies schon mal etwas feuchtfröhlich gefeiert werden. Der Streamer Turner ‘Tfue’ Tenney scheint mit dem feiern jedoch übertrieben zu haben. Findet zumindest seine Freundin und beendete kurzerhand seinen Live-Stream.

Die Freude war groß, als Tfue es nach über zwei Wochen schaffte sich für die WM in Fortnite zu qualifizieren. Zusammen mit Freunden und Familie feiert er noch während seines Live-Streams. Sekt-Dusche inklusive. Dabei gönnt er sich auch selber den ein oder anderen Schluck.

Offenbar zu viel für den 22-Jährigen. Als er sich wieder an seinen Rechner sitzt und zur Community spricht, merkt man, dass er offensichtlich angetrunken ist. Die Worte kommen nicht mehr so klar aus seinem Mund und auch die Tatsache, wie er nach New York komme, sei ihm erstmal völlig egal. Seiner Freundin wird das alles offenbar zu viel. Kurzerhand beendet sie seinen Stream und erklärt den Zuschauern, dass ihr Freund zu betrunken sei, um weiter zu streamen.

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE