ESL One Cologne: BIG verpatzt das große Finale – Natus Vincere holt den Titel

09.07.2018 12:27

Für alle Spieler des deutschen Teams BIG war es das vermutlich größte Event ihrer Counter-Strike Karriere. Vor ausverkauftem, heimischen Publikum erreichte BIG Clan das Finale der ESL One Cologne 2018. Dort warteten die CIS-Stars unter dem Banner von Natus Vincere mit dem besten Spieler der Welt an Bord: Aleksandr ‘s1mple’ Kostyliev. Nachdem es anfangs so aussah als könnte BIG mithalten und sogar Dust2 deutlich mit 16:11 gewann und somit auf 1-1 ausglich, zog Na’Vi mit dem Spiel davon und gewann sowohl Train als auch Inferno deutlich. Somit verlor BIG am Ende das Finale mit 1-3.

Für Natus Vincere spielte einmal mehr Star-Spieler s1mple ein überragendes Turnier und holte auch völlig verdient den MVP-Award. Allerdings durfte sich s1mple auch dieses Mal über ordentlich Rückendeckung von Denis ‘electronic’ Sharipov – bester Spieler des Finale – und Egor ‘flamie’ Vasilyev freuen. Die beiden anderen Spieler, Ioann ‘Edward’ Sukhariev und Danylo ‘Zeus’ Teslenko waren zwar nicht die besten Spieler, konnten allerdings ebenfalls einige starke Momente während des Events abliefern.
Natus Vincere gewinnt mit der ESL One Cologne das dritte Event in Folge, zuvor gewann das CIS-Team die StarLadder Season 5 und die CS:GO Asia Championships. Als nächstes geht es für die besten Teams der Welt nach Atlanta zur ELEAGUE Premier, dort könnte NaVi mit einem weiteren Sieg sich den Titel des besten Teams der Welt sichern.

Spielpan – Playoffs

Freitag, 06.07.
15:00 Natus Vincere 2-0 Fnatic
18:30 BIG 2-0 G2 Esports
Samstag, 07.07.
15:00 Astralis 1-2 Natus Vincere
18:30 FaZe Clan 1-2 BIG
Sonntag, 08.07.
16:00 Natus Vincere 3-1 BIG

Christian Hotz

KOMMENTARE