100 Thieves steigt mit den LA Thieves in die Call of Duty League ein

06.11.2020 19:22

Die in Los Angeles ansässige Organisation 100 Thieves, rund um Gründer und CEO Matthew ‘nadeshot’ Haag, übernimmt den Slot von opTic Gaming und steigt mit der neuen Franchise LA Thieves in die Call of Duty League ein.

LA Thieves mit nadeshot und Call of Duty Spielern vor dem Logo
nadeshot präsentiert mit seinen neuen Call of Duty-Spielern das LA Thieves-Logo

Rückkauf von opTic Gaming durch Hector ‘H3CZ’ Rodriguez macht Platz für die LA Thieves frei

Bereits vor einigen Tagen mehrten sich die Gerüchte, dass 100 Thieves in den Call of Duty E-Sports zurückkehren könnte. Auslöser war die Meldung, dass Hector ‘H3CZ’ Rodriguez die ursprünglich von ihm gegründete Organisation opTic Gaming vom Immortals Gaming Club zurückkaufen wolle.

Rodriguez hatte nach dem Verkauf von opTic Gaming die Rolle des CEOs von NRG, der Overwatch League Franchise San Francisco Shock und der Call of Duty League Franchise Chicago Huntsmen übernommen. Um sein Interesse an einem Rückkauf der “Green Wall”, wie opTic von den Fans genannt wird, hat er jedoch nie einen Hehl gemacht.

Wird aus den Chicago Huntsmen zukünftig opTic Gaming?

Nun scheint dieses Szenario also einzutreten. Während der bisherige Slot von opTic Gaming an die neu gegründeten LA Thieves übergeht, würde Rodriguez offenbar gerne die Chicago Huntsmen in opTic Gaming re-branden.

Zwei ehemalige opTic-Spieler verbleiben im neuen Lineup der LA Thieves

Mit Thomas ‘TJHaLy’ Haly und Zack ‘Drazah’ Jordan bleiben zwei ehemalige Spieler von opTic Gaming auch unter neuem Namen und neuem Besitzer dem Team erhalten. TJHaLy wird jedoch lediglich die Rolle des Ersatzspielers einnehmen. Zusätzlich wurden die Spieler Austin ‘SlasheR’ Liddicoat und Kenny ‘Kuavo’ Williams verpflichtet. Wer das vierte und letzte Mitglied des neuen Starting-Lineups der LA Thieves wird, ist noch nicht bekannt.

nadeshot und 100 Thieves kehren zum Call of Duty E-Sports zurück

Mit der Rückkehr von 100 Thieves zu Call of Duty kehrt in Form von Matthew ‘nadeshot’ Haag auch ein absoluter Superstar der CoD-Szene zurück ins E-Sports-Geschäft des Shooters aus dem Hause Activision Blizzard. Wenn auch nur als Franchise-Besitzer der LA Thieves und nicht als aktiver Spieler.

Für 100 Thieves ist dies trotz der noch jungen Historie bereits die zweite Rückkehr zu Call of Duty. Zuletzt hatte man während der Black Ops 4-Saison zwei Events gewinnen können, bevor man sich gegen einen Einstieg in die Call of Duty League entschied und sich aus CoD zurückzog. Mit dem Start der neuen Saison der Call of Duty League 2021 in Call of Duty: Black Ops Cold War, werden die Fans aber sowohl die 100 Thieves in Form ihrer neuen Franchise, als auch nadeshot als Persönlichkeit zurückgewinnen.

Teaser

Michael Decker

KOMMENTARE