Alternate aTTaX ersetzt stfn durch syrson

16.05.2016 19:55

imageIn der deutschen Community wird die Bedeutung der ESL Meisterschaft oft hinterfragt, jedoch zeigen die Aussagen von Alternate aTTaX eindeutig, dass das Turnier für sie von Bedeutung ist, denn die Niederlage im Finale gegen LeiSuRe führte zu einem Wechsel im Lineup. Mit sofortiger Wirkung muss Stefan ‘stfn’ Seier das Team verlassen und wird durch den ehemaligen Planetkey Dynamics Spieler Florian ‘syrson’ Rische ersetzt.

Im Februar diesen Jahres hatten wir die Möglichkeit mit dem Teamcaptain Christian ‘crisby’ Schmitt zu sprechen. Er sah Alternate aTTaX auf einem guten Weg und bezeichnete sich als das beste deutschsprachige Team. Umso tiefer dürfte der Stachel der Niederlage gegen LeiSuRe sitzen, schließlich ist der formulierte Anspruch bei der ESL Meisterschaft krachend auf die Füße gefallen. 

Das Team startete nach dem Wechsel zum Werksteam furios und spielte sich mit starken Leistungen in den internationalen Fokus. In den letzten Wochen befindet sich das Team in einer Leistungsdelle und in der Konsequenz kommt der Wechsel nicht überraschend.

Statement aTTaX General Manager Niklas ‘sliver’ Timmermann:

Heute müssen wir leider die Trennung von Stefan “stfN” Seier bekanntgeben. Insbesondere die diametral entgegengesetzten Auffassungen hinsichtlich der richtigen Schlüsse aus der Niederlage gegen Leisure haben uns in der Notwendigkeit dieser Entscheidung bestärkt. Ab sofort wird Florian “syrsoN” Rische als neuer fünfter Spieler Stefans Platz im Lineup einnehmen. Nichtsdestotrotz wünschen wir Stefan weiterhin alles Gute auf seinem weiteren Weg.

Avatar

Redaktion escene.de

KOMMENTARE