DH Austin Qualifier: BIG und mouz scheitern an HellRaisers – LG als NA-Qualifikant

26.03.2017 22:04

imageIm europäischen Closed Qualifier für die DreamHack Austin hat sich HellRaisers den Spot für das Turnier in Texas gesichert. Der Nationenmix schlug auf dem Weg zur Qualifikation unter anderem BIG (16:9 auf Train, 16:14 auf Overpass) und mousesports (9:16 auf Cbble, 16:3 auf Cache, 16:12 auf Mirage). Im Finale mussten Kiril ‘ANGE1’ Karasiow und Co. dann gegen Vega Squadron, welches Kinguin und GODSENT ausschaltete, ran und gewannen dort mit 2:0 (16:9 auf Mirage, 16:12 auf Inferno).

Der Turnierverlauf hatte besonders für mouz einen bitteren Beigeschmack. Denis ‘denis’ Howell hatte sich einen Magendarminfekt zugezogen, sodass Coach Sergey ‘LMBT’ Bezhanov zeitweise in den Spielen einspringen musste. Howell versuchte sich aber durchzukämpfen und stieg so beim Halbfinale gegen HR in der letzten Map Mirage noch einmal ein. Das Ausscheiden konnte seine Rückkehr aber nicht verhindern.


Die DH Austin wird vom 28. bis zum 30. April ausgespielt. Dem dortigen Sieger winken 50.000$. Neben den eingeladenen Teams von G2, Gambit, Cloud 9, Team Liquid, Immortals und Heroic steht mit HR der erste der beiden Qualifikanten fest. Im NA-Qualifier setzte sich Luminosity Gaming nach Siegen gegen Misfits, CLG und compLexity durch. 

Avatar

Redaktion escene.de

KOMMENTARE