DreamHack Masters Stockholm 2018: Natus Vincere und FaZe Clan überraschend ausgeschieden

01.09.2018 22:33

Im Viertelfinale der DreamHack Masters Stockholm 2018 verlief nicht alles nach Plan für die beiden Spitzenteams Natus Vincere und FaZe Clan. Beide Mannschaften gingen als Favoriten in ihre Spiele, und verloren. Ninjas in Pyjamas konnte sich währenddessen über einen Sieg gegen Heroic freuen und MiBR freute sich trotz Niederlage gegen Astralis über eine hervorragende Performance des brasilianisch-nordamerikanischen Teams.

Anfangs sah alles perfekt aus für FaZe Clan, mit einem 16:1-Sieg auf der ersten Karte, Cache, sah das Spiel aus als wäre es schon sehr schnell entschieden. Doch auf Dust2 begann FaZe Clan erste Schwächen zu zeigen und lag zur Halbzeit mit 5:10 hinten. Letztlich konnte mousesports die Karte mit 16:11 gewinnen und somit auf 1-1 ausgleichen. Auf Train war wieder mousesports am Drücker und konnte die Star-Spieler von FaZe Clan in Schach halten. Am Ende ging mousesports mit einem 2-1-Erfolg und dem Einzug ins Halbfinale vom Server.

Während FaZe Clan zumindest zu Beginn des Matchup eine starke Performance an den Tag legte, war das Viertelfinale gegen North beim CIS-Team Natus Vincere eine einzige Katastrophe. Nach einer 3:16-Niederlage auf Train war auch die zweite Karte, Inferno, schnell  9:16 verloren und North stand im Halbfinale.

Eine Dominante Partie zeigte vor allem Ninjas in Pyjamas gegen Heroic, die Schweden konnten sich einen 2-0-Sieg sichern. Astralis gewann ebenfalls gegen MiBR, nach einer schwachen ersten Karte entwickelte sich die Partie zu einem Thriller und ermöglichte fast ein Comeback für MiBR.

Spielplan – Playoffs

Samstag, 01.09.
10:00   Ninjas in Pyjamas  2-0   Heroic
13:00 MiBR  0-2   Astralis
16:00 FaZe Clan 1-2  mousesports
19:00 North  2-0  Natus Vincere
Sonntag, 02.09.
11:00 Ninjas in Pyjamas versus Astralis
14:00 mousesports versus North
18:00 TBD Finale
versus
TBD

Avatar

Christian Hotz

KOMMENTARE