DreamHack Masters Stockholm 2018: North, NiP, FaZe und MiBR sichern sich Playoff-Plätze

30.08.2018 21:28

Die Gruppenphase der DreamHack Masters Stockholm ist fast abgeschlossen, die ersten Teams konnten sich bereits ihre Tickets für die Playoffs in der Ericsson Globe Arena sichern. So war es wenig überraschend, dass FaZe Clan und Ninjas in Pyjamas jeweils Gruppenerster der Gruppen B und C wurden, sehr überraschend war allerdings der Gruppensieg von North. Die Dänen gewannen das Derby gegen Astralis und sind somit im Viertelfinale. In Gruppe D konnte sich MiBR gegen mousesports durchsetzen.

Neben den Entscheidungen um den ersten Platz der jeweiligen Gruppen, wurde in Gruppe C und D auch ausgespielt wer das Event bereits frühzeitig verlassen muss. Nach NRG Esports und Grayhound, die bereits gestern ausgeschieden sind, müssen nun Fnatic und Gambit gehen. Fnatic verlor im entscheidenden Spiel gegen Heroic, Gambit unterlag HellRaisers.

Am letzten Tag der Gruppenphase wird um die verbliebenen vier Plätze des Viertelfinale gespielt. Das dänische Star-Team Astralis spielt gegen TyLoo, Natus Vincere muss erneut gegen Ghost spielen, HellRaisers trifft auf mousesports und mit Heroic gegen OpTic Gaming bekommt das Event ein weiteres dänisches Derby.

Spielplan – Freitag, 31.08.

10:00   TyLoo

versus 

 Astralis
13:00  Natus Vincere

  versus

 Ghost
16:00  Heroic

versus

 OpTic Gaming
19:00  HellRaisers

versus 

 mousesports

Ergebnisse – Donnerstag, 30.08.

Heroic

2-1

Fnatic
Astralis

1-2

North
Gambit Esports

1-2

HellRaisers
Ghost

1-2

Ninjas in Pyjamas
FaZe Clan

2-0

OpTic Gaming
mousesports

0-2

MiBR
Avatar

Christian Hotz

KOMMENTARE