DreamHack Valencia 2018: North gewinnt Finale gegen Luminosity Gaming

14.07.2018 22:00

Das dänische Team North konnte sich im Finale der DreamHack Open Valencia 2018 gegen das brasilianische Team Luminosity Gaming mit 2-0 durchsetzen. Obwohl North kurz vor dem Event ihren AWP-Spieler Daniel ‘mertz’ Mertz auf die Bank setzten und dafür den Spanier Oscar ‘mixwell’ Canellas als Standin holten, konnte das Team eine starke Performance vorweisen und den Titel holen. Neben Valdemar ‘valde’ Vangsa war tatsächlich der Standin mixwell der stärkste Spieler für die Dänen.

Ebenfalls überraschend war die Leistung des brasilianische Teams Luminosity Gaming, das Team ging eher als Underdog ins Rennen. Mit einem Platz im Finale wurde ursprünglich nicht gerechnet. Luminosity setzte sich Halbfinale mit 2-1 gegen Heroic durch, North besiegte im dänischen Derby Fragsters deutlich mit 2-0.

Ergebnisse – Playoffs

10:00 Fragsters

0-2

North Halbfinale #1
13:00 Heroic

1-2

Luminosity Gaming Halbfinale #2
17:00 North

2-0

Luminosity Gaming Finale
Avatar

Christian Hotz

KOMMENTARE