ESL Pro League Season 8 Finals: Der krönende Jahresabschluss für Astralis?

01.12.2018 17:16

Kurz vor Ende des Jahres geben sich die Top Teams noch einmal die Ehre. Die jährlichen ESL Pro League Finals stehen in der achten Saison an und sind auch dieses Jahr wieder eines der Top Events des Jahres. 16 Teams werden vom 04.12-09.12 um ein Preisgeld von insgesamt $750.000 kämpfen. Erstmals mit dabei: BIG! Die Jungs rund um Mastermind Fatih ‘gob b’ Dayjik konnten während der Regular Season den dritten Platz belegen und sich somit den verdienten Platz für das Event in Odense, Dänemark, sichern.

Geht Astralis Titeljagd auch in Odense weiter?

Die ESL Pro League Season 8 Finals könnten für Astralis der krönende Abschluss des Jahres werden. Die aktuellen Titelverteidiger haben in diesem Jahr Titel um Titel abgeräumt und sind mehr als verdient das derzeit beste Team der Welt. Kurz nach dem Gewinn der ECS Season 6 Finals will Astralis nun auch den ESL Pro League Pokal abräumen und wenn man ehrlich ist, gibt es kaum Gründe die gegen einen Gewinn des Superteams sprechen. Sofern nicht ein unerwarteter Form-Einbruch auftritt, sind die Dänen erneut der Top-Titelanwärter, der kaum zu stoppen ist. Sollten die Jungs rund um Lukas ‘gla1ve’ Rossander gewinnen, wäre es bereits der achte LAN-Event Erfolg in diesem Jahr.

Lineup

Nicolai ‘device’ Reedtz
Peter ‘dupreeh’ Rasmussen
Andreas ‘Xyp9x’ Højsleth
Lukas ‘gla1ve’ Rossander
Emil ‘Magisk’ Reif
Danny ‘zonic’ Sørensen (Coach)

Letzte 5 LAN-Ergebnisse 

1st | ECS Season 6 Finals
1st | IEM Chicago
3rd | BLAST Pro Series Copenhagen
1st | BLAST Pro Series Istanbul
1st | Faceit Major: London

Mit starkem s1mple zum großen Erfolg?

Bei einem absoluten Top Event darf Na’Vi natürlich nicht fehlen. Seit der Rückkehr von Danylo ‘Zeus’ Teslenko im letzten Jahr konnte sich das Team dauerhaft in der Top 3 festsetzen und auch dieses Jahr einige Top Titel abräumen. Vor allem der Gewinn der Prestige-trächtigen ESL One Cologne gegen BIG sowie der zweite Platz beim Faceit Major in London dürften für sich sprechen. Dennoch war das Jahr hin und wieder von Unbeständigkeit geprägt. So folgte auf den Gewinn der BLAST Pro Series Copenhagen der letzte Platz bei der IEM Chicago. Sollte Na’Vi ihre Konstanz in den Griff bekommen, könnten sie nach Astralis der Top-Titelanwärter sein. Vor allem dann, wenn Star-Spieler Aleksandr ‘s1mple’ Kostyliev sein überragendes Jahr 2018 mit einer weiteren Top-Leistung krönen möchte.

Lineup

Ioann ‘Edward’ Suhkariev
Egor ‘flamie’ Vasilyev
Aleksandr ‘s1mple’ Kostyliev
Danylo ‘Zeus’ Teslenko
Denis ‘electronic’ Sharipov
Mykhailo ‘kane’ Blagin (Coach)

Letzte 5 LAN-Ergebnisse

13-16th | IEM Chicago
1st | BLAST Pro Series Copenhagen
2nd | EPICENTER 2018
5-6th | ESL One New York
2nd | Faceit Major: London

 Nach schwankenden Ergebnissen – BIG in Top-Form ein Titelanwärter?

Auch für die deutschen Fans könnte die ESL Pro League Season 8 Finals interessant werden. Der Grund: BIG! Die Jungs rund um Mastermind Fatih ‘gob b’ Dayjik konnten sich erstmals für die Pro League Finals qualifizieren, nachdem man eine sehr starke Regular Season spielen konnte und dort den dritten Platz erreichen konnte. Ein Achtungserfolg, den man nun mit einem starken LAN-Event krönen möchte. Leicht wird dies jedoch nicht. Zum einen ist das Teilnehmerfeld mit sehr großen Namen bestückt, zum anderen hatten die deutschen gegen Ende des Jahres einige Schwierigkeiten, die gute Form von der ESL One Cologne zu halten. Sollten die Jungs von BIG ihre Top-Form abrufen können, könnten sie ein durchaus unangenehmer Gegner für Astralis und co. werden.

Lineup

Fatih ‘gob b’ Dayjik
Johannes ‘tabseN’ Wodarz
Johannes ‘nex’ Maget
Tizian ‘tizian’ Feldbusch
Owen ‘smooya’ Butterfield
Nikola ‘LEGIJA’ Ninic (Coach)

Letzte 5 LAN-Ergebnisse

9-12th | IEM Chicago
3rd | cs_summit 3
5-8th | StarSeries i-League Season 6
5-8th | Faceit Major: London
2nd | ESL One Cologne

Nach Lineup Wechsel – Nur Außenseiter Chancen für North?

Mit North geht ein weiterer alter Bekannter an den Start. Die Dänen sind nun seit geraumer Zeit immer in den Top-10 vertreten und konnten immer mal wieder einen Achtungserfolg erzielen. Jedoch stotterte der Motor zuletzt. Nach dem Rausschmiss von Ingame Leader Mathias ‘MSL’ Lauridsen blieben Erfolge zunächst aus. Seit dem schwachen Gruppen-Aus bei der IEM Chicago zeigte die Formkurve allerdings leicht nach oben. So konnten die Dänen bei den kürzlichen ECS Season 6 Finals die Playoffs erreichen und den vierten Platz erzielen. Mehr als Außenseiter-Chancen kann sich das Team jedoch wohl nicht ausrechnen, sofern nicht eine Leistungs-Explosion des Teams stattfindet.

Lineup

Philip ‘aizy’ Aistrup
Valdemar ‘valde’ Bjørn
Markus ‘Kjaerbye’ Kjærbye
Casper ‘cadiaN’ Møller
Nicklas ‘gade’ Gade
Alexander ‘ave’ Holdt

Letzte 5 LAN-Ergebnisse

3rd-4th | ECS Season 6 Finals
9-12th | IEM Chicago
5-8th | StarSeries i-League Season 6
17-19th | Faceit Major: London
1st | DreamHack Masters Stockholm

Nikolas Krudewig

KOMMENTARE