G2 Esports weiterhin ungeschlagen – Fnatic und Spylce zittern

16.10.2019 17:08

Die Hinrunde der Worlds 2019 Gruppenphase ist vorbei. Aus europäischer Sicht gibt es aktuell eher verhaltene Freude. Während Splyce und Fnatic bereits zwei Niederlagen zu verzeichnen haben, konnten die Jungs von G2 Esports drei Siege einfahren.

Es hätte die große Stunde von Martin ‘Rekkles‘ Larsson und Co. werden können. Im Spitzenspiel der Gruppe C stand man Royal Never Give Up über. Ein Sieg hätte Platz zwei bedeutet. Jedoch ging man letztendlich Gnadenlos unter. Somit stehen die Europäer mit einem Sieg und zwei Niederlagen an Platz drei der Tabelle. Lediglich Clutch Gaming steht mit keinem Sieg und drei Niederlagen schlechter dar.

Ebenso zittern vor der Rückrunde muss Splyce. Das Ensemble rund um Tamás ‘Vizicsacsi‘ Kiss bildet zur Zeit das Schlusslicht der Gruppe B. Zuletzt unterlag man den Taiwanern von J Team und muss nun sogar befürchten, dass es zum Tie-Braker kommen könnte.

Glänzend aufgelegt sind dafür aktuell G2 Esports. Trotz einer zuletzt eher schwachen Leistung gegen Hong Kong Attitude konnte der LEC 2019 Summer Champion bislang all seine Spiele gewinnen.

Während G2 zumindest entfernt ans Weiterkommen denken kann, stehen Fnatic und Splyce drei harte Rückspiele bei den Worlds 2019 bevor.

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE