Luminosity Gaming verpasst die Northern Arena

01.09.2016 18:58

imageDie Turnierleitung der Northern Arena musste am Donnerstag leider bekannt geben, dass das Team von Luminosity Gaming das Turnier verpassen wird. Zwei nicht näher genannte Spieler hatten anscheinend massive Probleme mit dem kanadischen Zoll und kamen nicht vom Flughafen weg. Die brasilianische Organisation hat sich deswegen dazu entschlossen haben, die Teilnahme abzusagen. Ein Ersatz Team für Gruppe B konnte so kurzfristig nicht gefunden werden.

Die restlichen Teams in Gruppe B werden nun in einem neuen System gegeneinander antreten müssen. OpTic Gaming, TSM und Echo Fox spielen in Best-of-Threes gegeneinander um die zwei Viertelfinalisten zu bestimmen.

Für die Brasilianer von Luminosity Gaming wäre dies die erste LAN unter der neuen Flagge gewesen und auch die erste seit der Fragadelphia im September 2015, aber dass Teams aufgrund von Problemen beim Einreisen Events verpassen, ist ja leider nichts neues.

Avatar

Redaktion escene.de

KOMMENTARE