n!faculty entlässt das CS:GO Team – Kirby & Co. clanlos

07.07.2013 16:21

Erst nach den letzten ESL Pro Series Finals, hatte man dem Team von n!faculty eine Verjüngungskur beschert, doch wie sich nun rausstellte, brechen die Kölner das Projekt CS:GO ab und entlassen das Team. Die schlechte Leistung in den letzten Wochen, sei ein ausschlaggebender Grund für die Entlassung. Doch auch die ESL und insbesondere die EPS wurde als Grund für die Entlassung genannt, denn laut Team-Manager Christian Lenz führt die EPS ein Nischendasein und verliere jedes Jahr an Spannung und Anerkennung. Seit dem Release von CS:GO war die Kölner Organisation die Größe in Deutschland. Im Laufe des Abends soll es bereits neue Informationen bezüglich CS:GO und n!faculty geben.

Statement Christian Lenz (Team-Manager)

Auf Grund der aktuellen Entwicklung im deutschen CS:GO Bereich und der derzeitigen Performance unseres Teams haben wir uns nach einigen Überlegungen und Diskussionen dazu entschieden unser Engagement im nationalen CS:GO Bereich zu beenden. Unser Team hat in den letzten Wochen unter seinen Möglichkeiten gespielt und konnte somit unsere Erwartungen bei weitem nicht erfüllen. Mit dem Spielerwechsel von Christoph (n!disruptor) mit Chris (n!chrisJ) haben wir versucht, eine positive Entwicklung zu fördern, allerdings haben auch diese Veränderungen keinen sichtbaren Erfolg gebracht, sodass das Team sich derzeit mit zwei Punkten aus fünf Spielen auf Platz 10 der ESL Pro Series befindet. Auch in der ESEA sieht es mit drei Punkten aus acht Spielen und Platz 11 sehr düster aus. Dass diese Platzierungen nicht unserem Anspruch genügen, sollte allen klar sein. Verschärft wird das Abschneiden in der ESL Pro Series durch die Tatsache, dass die Liga selbst bereits ein Nischendasein führt und von der Spannung, von den Namen und von der Anerkennung innerhalb der Szene her nicht mehr an alte Zeiten anknüpfen kann und absolut an Ansehen verloren hat. Dass wir uns durch unseren Rückzug an diesem Prozess nun ebenfalls beteiligen, ist traurig, aber am Ende notwendig. Denn auch wir haben gegenüber unseren Sponsoren, und auch gegenüber unseren Fans, Verpflichtungen. Wir möchten unseren bisherigen Spielern für ihren Einsatz und ihr Engagement danken und wünschen ihnen viel Erfolg für die Zukunft. Bereits heute im Laufe des Abends werden wir weitere Informationen unseren CS:GO Bereich betreffend ankündigen.

Ehemaliges n!faculty Lineup

Chris ‘chrisJ’ de Jong
André ‘Kirby’ Kempa
Nikola ‘LEGIJA’ Ninic
Simon ‘smn’ Beck
Johannes ‘tabseN’ Wodarz

Avatar

Redaktion escene.de

KOMMENTARE