NiKo spendet 1.000 Euro MVP-Prämie für Krebskampagne

13.11.2016 01:02

imageNikola ‘NiKo’ Kovac wurde bei der vergangenen Saison der ESL Pro League von den Zuschauern via Twitter zum Most Valuable Player (MVP) gewählt und soll sich entschieden haben, seine 1.000 Euro Preisgeld für den Kampf gegen Krebs zu spenden. Das verkündete der Spieler von mousesports auf seinem Facebookprofil. Der Preis wurde vom ESL-Partner paysafecard gesponsort und wird in die Aktion “CS Global Offensive against cancer” fließen. Die Aktion wurde von vielen CS-Persönlichkeiten rund um die Projekte Room On Fire und Drop the Bomb initiiert. 


Neben NiKo haben sich schon viele Spieler entschieden Geld zu spenden. Auch Oleksandr ‘s1mple’ Kostyliev von Na’Vi soll laut eigenen Angaben rund 2,300 Euro gespendet haben. Während der Finals der Pro League wurde eine Liste mit Meilensteine der Spendensumme veröffentlicht, mit der sich die Gesichter der Kampagne zu Aufgaben verpflichtetet. So mussten sich zum Beispiel die Caster Henry ‘HenryG’ Greer und Matthew ‘Sadokist’ Trivett für die Summe von 10.000 Pfund (11.600 Euro) während einer Liveübertragung küssen. Weitere Informationen zur Kampagne “CS Global Offensive against cancer” gibt es hier.

escene.de

Redaktion escene.de

KOMMENTARE