Perkz-Transfer von G2 zu Cloud9 für 5 Millionen US-Dollar?

12.11.2020 14:57

Verlässt Luka ‘Perkz’ Perković G2 Esports für die Rekordsumme von 5 Millionen US-Dollar? Laut eines Tweets des Esports-Journalisten und Insiders Jacob Wolf, hat G2 Esports ihren Starspieler gleich mehreren Organisationen angeboten.

G2 Esports Perkz bei einem League of Legends LEC Event
Spielt Perkz zukünftig in der nordamerikanischen LCS? (Foto: RIOT Games)

Sechs Teams haben Interesse an einer Verpflichtung von Perkz

Laut den Informationen von Jacob Wolf stehen mit Cloud9, Evil Geniuses, 100 Thieves, TSM, Misfits und Team Vitality gleich sechs Teams auf der Liste der Interessenten an einer Verpflichtung von Luka ‘Perkz’ Perković.

Perkz favorisiert offenbar einen Transfer zu Cloud9

Wie aus dem Tweet von Jacob Wolf hervorgeht, favorisiert Perkz offenbar einen Wechsel in die nordamerikanische LCS zu Cloud9. Dort würde er mit Jesper ‘Zven’ Svenningsen auf einen ehemaligen Teamkammeraden treffen, mit dem er bereits von 2016 bis 2017 im Trikot von G2 drei EU LCS-Titel gewinnen konnte.

Rekordablöse und Mega-Gehalt für Perkz

Sollte es zu einem Abschied von Perkz kommen, darf sich G2 Esports offenbar über eine Ablöse von rund 5 Millionen US-Dollar freuen. Diese Summe soll die in Berlin ansässige Organisation rund um Gründer und CEO Carlos ‘ocelote’ Rodriguez laut Jacob Wolf zumindest fordern.

Ein Transfer würde sich aber nicht nur für die abgebende Organisation lohnen. So würde laut der Meldung von Wolf auch Perkz ein Mega-Gehalt bekommen, das einen neuen Rekord im Esports aufstellen könnte.

G2-CEO Carlos Rodriguez kontert auf Twitter

Kurz nach dem Tweet des Journalisten und Insiders Jacob Wolf, meldete sich G2-Boss Carlos Rodriguez auf Twitter und relativiert die Gerüchte rund um seinen Spieler. So solle man “nicht alles glauben, was auf Twitter über Spielertransfers und interne Angelegenheiten verbreitet wird”. Ein klares Dementi, in dem G2 Esports einen Wechsel von Perkz ausschließt, gibt es jedoch nicht.

Teaser

Michael Decker

KOMMENTARE