SK Gaming befördert Lilipp in den LEC-Kader

23.06.2021 16:09

Nach einem enttäuschenden 0:5-Start in den LEC Summer Split 2021 hat SK Gaming nun Änderungen an seinem League of Legends-Kader vorgenommen. Jesse ‘Jesiz’ Le wird mit sofortiger Wirkung auf den Cheftrainerposten zurückkehren und durch SK-Prime-Spieler Philipp Samuel ‘Lilipp’ Englert ersetzt.

SK Gaming League of Legends LEC
Foto: Riot Games

Lineup-Änderungen waren wenig erfolgreich

Die Lineup-Wechsel vor der Saison verliefen für das Team nicht wie geplant. Die anfänglichen Änderungen, Erik ‘Treatz’ Wessén auf die Position des Junglers zu stellen und Cheftrainer Jesiz als Support einzusetzen, hatten zwar den erwünschten Effekt, den Spielstil des Teams im early-game zu verbessern, aber andere Aspekte innerhalb des Teams waren noch immer nicht auf dem Niveau, wie sich das die Kölner Organisation offenbar wünscht.

„Wir haben in bestimmten Bereichen des Spiels Probleme, weil wir [Jesiz] nicht in einer Rolle einsetzen, in der wir seine Stärken bestmöglich nutzen können“, sagte SK in den sozialen Medien.

Mit diesen Veränderungen wird Cheftrainer Thomas ‘Tom’ Diakun voraussichtlich wieder in die Rolle des Assistenztrainers zurückkehren.

Neuer Spieler Lilipp konnte in der Prime League überzeugen

Lilipp trainiert bereits mit seinem neuen Team in Berlin und ist „aufgeregt“, am kommenden Wochenende sein LEC-Debüt zu geben. Der 20-Jährige hatte im März mit guten Leistungen in der Prime League Pro Division auf sich aufmerksam gemacht und wird nun versuchen, seinen Erfolg auf die europäische Bühne zu übertragen.

Redaktion escene.de

KOMMENTARE