WCS 2018 – Gruppenphase Tag 6: Schaffen die Afreeca Freecs das Comeback?

14.10.2018 15:51

Auch in Gruppe A verlief die Hinrunde anders als wie erwartet. Zusammen mit den Flash Wolves thront G2 Esports an der Spitze. Afreeca Freecs und Phong V┼ę Buffalo bilden die Verfolgergruppe. Insbesondere Afreeca muss sich ranhalten. Nachdem Season 2017 Weltmeister Gen.G bereits ausgeschieden ist, k├Ânnte das Team um Ha ‚Kramer‘ Jong-hun der zweite LCK-Vertreter sein, der vor heimischem Publikum ausscheidet.

Montag, 15. Oktober 2018

Mit Ausnahme einiger Pannen in den fr├╝hen Phasen ihrer Begegnungen, spielen die Jungs von G2 Esports bisher eines der besten internationalen Turniere ihrer Karrieren. Die Kreativit├Ąt, die das Team an den Tag legt, um die Spiele zu beenden sucht derzeit ihresgleichen. Martin ‚Wunder‘ Hansen ist in die Fu├čstapfen von Enrique ‚xPeke‘┬áCede├▒o Mart├şnez getreten. Mithilfe der Vorbereitung seines Teams, beendet er die Spiele am liebsten durch die Hintert├╝r. G2 reichen zwei Siege f├╝r den sicheren Einzug in die K.O.-Runden. Durch das ungl├╝ckliche Ausscheiden von Team Vitality hoffen vor allem die euro├Ąischen Fans auf einen Erfolg von Marcin ‚Jankos‘ Jankowski und Co. Sofern man die Leistung der ersten drei Tage erneut abrufen kann, sollte einem Weiterkommen jedoch wenig im Weg stehen.

┬╗Nach zwei erfolglosen WCS-Teilnahmen ist G2 Esports auf dem besten Weg in die Viertelfinals.┬ź

Mit dem Wechsel von Lee ‚Spirit‘ Da-yoon zu Lee ‚Mowgli‘ Jae-ha und dem daraus resultierenden ├╝berzeugenden Sieg gegen Phong┬áV┼ę Buffalo haben sich die Afreeca Freecs bei ihren Fans etwas rehabilitieren k├Ânnen. Insbesondere Lee ‚Kuro‘ Seo-haeng scheint zu alter Form zur├╝ckgefunden zu haben. Nichtsdestotrotz befindet man sich noch immer in einer schlechten Ausgangsposition. F├╝r einen sicheren Einzug in die K.O.-Runden kann man sich keine Niederlage mehr leisten. Sollte ein Erfolg zum Auftakt gegen die Flash Wolves nicht gelingen, k├Ânnte das dem Lokalmatador jedoch schon den entscheidenden Gnadensto├č verpassen. Neben Mowgli und Kuro ist es auch Toplaner Kim ‚Kiin‘ Gi-in, der f├╝r den Erfolg des Teams ausschlaggebend sein kann.

┬╗Kuro war ein wichtiger Faktor im Erfolg gegen Phong V┼ę Buffalo. Kann er dieses Level in der R├╝ckrunde halten?┬ź

Durch das desastr├Âse Auftreten von MAD Team und G-Rex haben sich die Flash Wolves wieder einmal als einzige Hoffnung Taiwans herauskristallisiert. Doch auch f├╝r das Lineup um Huang ‚Maple‘ Yi-Tang verlief die Hinrunde nicht makellos. Insbesondere gegen G2 schien man ├╝ber weite Strecken des Spiels ratlos, wie man den Push des europ├Ąischen 3rd Seeds aufhalten soll. Trotzdessen befinden sich auch die Flash Wolves in einer guten Position. Ihre Expertise liegt insbesondere bei den Teamk├Ąmpfen. Nicht selten vertraut das Team auf Lu ‚Betty‘ Yu-Hung und baut die Komposition direkt um ihn herum auf. ├ähnlich wie bei G2 reichen dem Team zwei Siege f├╝r den Einzug.

┬╗In der Hinrunde konnte man als einziges LMS-Team ├╝berzeugen: Die Flash Wolves sind wieder einmal Taiwans einzige Hoffnung.┬ź

Gruppenphase Tag 6 in der ├ťbersicht

10:00 Uhr – Afreeca Freecs vs. Flash Wolves
11:00 Uhr – G2 Esports vs. Phong V┼ę Buffalo
12:00 Uhr – Flash Wolves vs. G2 Esports
13:00 Uhr – Phong┬áV┼ę Buffalo vs. Afreeca Freecs
14:00 Uhr – Flash Wolves vs. Phong┬áV┼ę Buffalo
15:00 Uhr – G2 Esports vs. Afreeca Freecs

Fabian Krudewig

KOMMENTARE