Zuletzt nur Ersatz: Fnatic trennt sich von Xizt

18.01.2020 13:33

Richard ‘Xizt’ Landström und Fnatic gehen fortan getrennte Wege. Das gab das Team am Donnerstag auf Twitter bekannt. Zuletzt spielte Landström keine große Rolle mehr bei der schwedischen Organisation. In Zukunft könnte man ihn aber bei einem anderen Team die Maus schwingen sehen.

Sein letzter großer Erfolg liegt schon etwas zurück. Im Dezember 2018 krönte sich Xizt mit seinem Team zum PLG Grand Slam 2018-Champion. Nach der verpassten Qualifikation zum Major in Berlin und der darauf folgenden Umstrukturierung fand sich Xizt auf der Bank wieder.

Gerüchten zufolge soll Xizt bereits bei einer anderen Organisation untergekommen sein. Wie die französische Seite +1pv berichtet, soll der 28-Jährige Teil des neuen Dignitas-Lineup werden. Dort soll die Rückkehr in die Szene mit einigen Hochkarätern forciert werden. Neben Xizt sollen auch Adam ‘friberg’ Friberg, Christopher ‘GeT_RiGhT’ Alesund, Patrik ‘f0rest’ Lindberg sowie Håkon “hallzerk” Fjærl zum Lineup gehören. Somit könnte Xizt bald mit seinen ehemaligen Teamkollegen wieder auf Trophäenjagd gehen.

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE