Start der ESL Meisterschaft Frühling 2019 angekündigt

14.01.2019 10:24

Die Winterpause nähert sich ihrem Ende und das bedeutet, dass der Startschuss für die ESL Meisterschaft immer näher rückt. In den Kategorien CS:GO, League of Legends und PUBG werden die besten deutschsprachigen Teams um die Titel der ESL Meisterschaft kämpfen. Der Startschuss der neuen Saison fällt am 21. Januar, wenn unter anderem ALTERNATE aTTaX, Sprout und expert eSport in CS:GO den ersten Spieltag einläuten. Viele Änderungen in den Teams werden für eine spannende Saison sorgen.

In League of Legends wird Titelverteidiger EURONICS Gaming in neuem Gewand antreten, nachdem Broeki und Co. nach dem Sieg in der Winter-Saison ihren Hut nahmen. Bisher gibt es nur wenige Wechsel innerhalb der Organisationen, so dass die Fans mit Spannung dem 23. Januar entgegen fiebern dürfen, wenn sich die Teams wieder in die Kluft der Beschwörer stürzen und um wichtige Punkte kämpfen werden.

In der letzten Saison krönten sich das Ensemble rund um UdyrMayFire zum ersten ESL Meisterschafts-Champion in PUBG. Das Team, was in der letzten Saison noch unter dem Banner von PENTA Sports auflief, wird in der kommenden Saison zurück zur alten Wirkungsstätte kehren: Team Exalt. Ob den Jungs in der neuen Saison die Titelverteidigung gelingt, wird mit Spannung erwartet. Auf jeden Fall bekannt ist, dass es Änderungen am Ablauf geben wird. Wie diese genau aussehen werden, dazu machte die ESL noch keine weiteren Angaben.

Avatar

Jonas Bugaj

KOMMENTARE