ESL One Cologne 2017: Vorschau auf das CS:GO-Event in der LANXESS Arena

24.07.2017 13:49

Die ESL One Cologne 2017 steht in den Startlöchern. Schon am kommenden Dienstag beginnen in Köln die ersten Matches in der Gruppenphase, um sich für die Playoffs zu qualifizieren und letztlich ein Preisgeld von $250,000 und die erste Krone beim Intel Grand Slam zu sichern. Die Playoffs werden vom 07. bis 09.07. in der LANXESS Arena ausgetragen. Ein Major wird die ESL One Cologne 2017 jedoch nicht sein.

Neues Format: SWISS-System

Anders als bisher vermutet, wird für die ESL One Cologne 2017 dieses Jahr das SWISS-System benutzt, statt wie letztes Jahr der Double-Elimination-Modus. Nachdem die Teams für das Turnier feststanden, befragte die ESL die Teams nach dem Turnier-Modus. Überraschenderweise unterlag hier der Double-Elimination-Modus (6 Stimmen) dem SWISS-System (10 Stimmen).

Die Playoffs werden wie immer im Single-Elimination-Modus gespielt, wobei es dieses Jahr eine Änderung gibt. Bis zum Halbfinale wird im Best-of-Three-, im Finale allerdings im Best-of-Five-Format gespielt.

Die Matches der ersten Runde im Überblick

Match Uhrzeit 
#112:00 mousesportsversus Fnatic 
#212:00 FaZe Clanversus Heroic
#313:15 Immortalsversus Virtus.pro
#413:15 SK Gamingversus Space Soldiers
#514:30 NiPversus Cloud9
#614:30 G2 Esportsversus TyLoo 
#715:45 Na’Viversus Team Liquid 
#815:45 Northversus OpTic Gaming

Die Matches mit einer ungeraden Matchnummer werden auf dem Main Stream ausgetragen, die mit einer geraden auf dem B-Stream.

ESL One Cologne 2017
Eine volel Arena ist auch in diesem Jahr wieder garantiert. (Foto: ESL)

Ehemaliger NIP-Spieler friberg als Analyst dabei

Zudem wurde für die ESL One Cologne 2017 am Freitag auf dem Twitter-Kanal der ESL das diesjährige Broadcast-Team bekanntgegeben. Mit dabei sind die gewohnten Gesichter und Stimmen der professionellen Szene wie Alex ‘Machine’ Richardson, Chad ‘SPUNJ’ Burchill und Henry ‘HenryG’ Greer. Ergänzt wird das Team dieses Jahr durch Adam ‘friberg’ Friberg.

Der Schwede, der kürzlich bei NiP entlassen wurde, wird das Analysten-Team verstärken. Für den 45-jährigen Paul ‘Redeye’ Chaloner, der seit über 15 Jahren im E-Sport-Bereich unterwegs ist, wird das Turnier ein ganz besonders: Die ESL One Cologne 2017 wird sein 200. Event, an dem er sich durch seine Arbeit als Caster, Hoster oder in anderer Rolle beteiligt.

Das komplette Broadcast-Team der ESL One Cologne 2017

  • Desk Host: Alex ‘Machine’ Richardson
  • Stage Host: Paul ‘Redeye’ Chaloner
  • Sideline Reporter: Tres ‘stunna’ Saranthus
  • Analyst: Janko ‘YNk’ Paunovi?
  • Analyst: Chad ‘SPUNJ’ Burchill
  • Analyst: Adam ‘friberg’ Friberg
  • Commentator: Henry ‘HenryG’ Greer
  • Commentator: Matthew ‘Sadokist’ Trivett
  • Commentator: Jason ‘moses’ O’Toole
  • Commentator: Lauren ‘Pansy’ Scott
  • Commentator: Anders ‘Anders’ Blume
  • Commentator: Auguste ‘Semmler’ Massonnat
  • Observer: Patricia ‘Pat’ von Halle
  • Observer: Heather ‘sapphiRe’ Garozzo
  • Observer: DJ ‘Prius’ Kuntz
Avatar

Redaktion escene.de

KOMMENTARE