mousesports holt ropz – Spiidi pausiert

12.04.2017 16:21

Die deutsche Organisation mousesports hat Robin ‘ropz‘ Kool verpflichtet. Der Este wird Timo ‘Spiidi‘ Richter ersetzen, welcher laut eigener Aussage aufgrund eines Motivationstiefs pausiert. Bereits im Interview mit escene.de sprach Spiidi von der großen Enttäuschung beim Eleague Major 2017. Der Wechsel hatte sich angekündigt, da mouz bereits mit dem jungen Talent trainierte. Seinen ersten Einsatz wird ropz bereits am heutigen Mittwochabend gegen Team EnVyUs in der ESL Pro League absolvieren. Der 17-Jährige war bisher teamlos, da er aufgrund schulischer Verpflichtungen den Schritt in den Profibereich nicht machen wollte.

Auch PENTA Sports war an ropz interessiert

Er machte durch gute Leistungen in der FaceIT Pro League auf sich aufmerksam und stand auch auf der Liste von PENTA Sports, ehe man sich dort für das aktuelle Lineup entschied. Spiidi erklärte zum Wechsel, dass er nach dem ELEAGUE-Major in ein Motivationsloch fiel. Dennoch werde er weiter streamen und Teil der CS:GO-Szene bleiben.

Statement Timo ‘Spiidi’ Richter:

After the ELEAGUE major I fell into a bit of a hole, motivation wise. I didn’t feel as comfortable in the team as before and decided I will take a step back and try get into my old form again. I will keep streaming for all of you guys and will definitely not leave the competitive scene for good.

Statement Cengiz Tüylü, CEO mousesports:

Ropz is one of the biggest talents out there and we had great success nurturing upcoming young players in the past. I am confident that he will be a great addition to the team and develop into an important role for mousesports. On the other hand i am really sad that Spiidi will move out of the lineup. Timo is a great person and player, unfortunately he lost some of his motivation to play in the past months and decided to take a step back.

Lineup mousesports

Tomáš ‘oskar‘ Štastný
Chris ‘ChrisJ‘ de Jong
Denis ‘denis‘ Howell
Christian ‘loWel‘ Garcia Antoran
Robin ‘ropz’ Kool

Avatar

KOMMENTARE